Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Grimma A 14 bei Grimma: Sattelauflieger durchbricht Brückengeländer
Region Grimma A 14 bei Grimma: Sattelauflieger durchbricht Brückengeländer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:25 05.01.2018
Auf der A 14 zwischen Mutzschen und Grimma hat Freitagabend ein LKW das Geländer der Muldenbrücke durchbrochen.
Auf der A 14 zwischen Mutzschen und Grimma hat Freitagabend ein LKW das Geländer der Muldenbrücke durchbrochen.  Quelle: Frank Schmidt
Anzeige
Grimma

Ein Lastwagen ist Freitagabend auf der A 14 zwischen Mutzschen und Grimma von der Fahrbahn abgekommen und hat das Geländer der Muldenbrücke durchbrochen. Das Heck des Sattelaufliegers stürzte die Böschung hinunter. Die Fahrerkabine blieb auf der Brücke hängen. So kam der Fahrer mit leichten Verletzungen und dem Schrecken davon. Er erlitt einen Schock und ist ins Krankenhaus eingeliefert worden.

Ein Sattelauflieger ist Freitagabend auf der A 14 zwischen Mutzschen und Grimma von der Fahrbahn abgekommen und hat das Geländer der Muldenbrücke durchbrochen. Das Heck des LKW stürzte die Böschung hinunter. Die Fahrerkabine blieb auf der Brücke hängen.

Der Mann war mit seinem Fahrzeug in Richtung Leipzig unterwegs, als sich der Unfall gegen 18 Uhr ereignete. Die Polizei sperrte die Autobahn danach in dieser Fahrtrichtung zunächst komplett. Während der Bergung des Sattelaufliegers wurde der Verkehr laut Polizei einspurig am Unfallort vorbeigeleitet. Sie sollte bis in die Nacht andauern. Die Feuerwehr war vor Ort – für den Fall, dass ihr Eingreifen erforderlich sein würde. Die Kameraden konnten jedoch wieder abrücken.

Am Abend hat die Bergung des verunglückten Lastwagens begonnen. Quelle: Frank Schmidt

Von Frank Schmidt