Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Grimma Algen färben Mulde bei Grimma grün
Region Grimma Algen färben Mulde bei Grimma grün
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:11 01.08.2019
Die Mulde an der Hängebrücke bei Grimma ist grün wegen der vielen Algen.  Quelle: Frank Schmidt
Muldental

Die Mulde weist derzeit an mehreren Stellen eine ungewöhnliche Grünfärbung auf. Sichtbar wird das derzeit unter anderem bei Grimma. Auch in Nordsachsen, so im Bereich der Fähre in Gruna und an der Muldebrücke in Bad Düben, haben Experten die Verfärbung im Wasser feststellen müssen. Die Untere Wasserbehörde und das Gesundheitsamt sind bereits alarmiert. In Nordsachsen wurden Wasserproben genommen. Die Proben werden in der Landesuntersuchungsanstalt in Dresden auf Algen untersucht. Ergebnisse würden Ende dieser Woche feststehen, so ein Sprecher.

Grünfärbung durch Algen

Die Experten gehen davon aus, dass die Grünfärbung durch Algen hervorgerufen wird. „Im Sommer kann es bei einem hohen Nährstoffangebot durch Phosphate und Stickstoff und lang anhaltenden hohen Temperaturen im Gewässer zu einer starken Vermehrung von Grünalgen oder Blaualgen kommen“, erklärt Simone Hentschel, Hygieneingenieurin beim Gesundheitsamt in Nordsachsen. Dabei werde die Grünfärbung meist durch Grünalgen hervorgerufen.

Die Mulde an der Hängebrücke bei Grimma ist grün wegen der vielen Algen.  Quelle: Frank Schmidt

Höhere Pegel würden Wachstum eindämmen

Experten halten es für möglich, dass die anhaltende Schönwetterperiode verbunden mit angestiegenen Wassertemperaturen mit einem verstärkten Algenwachstum in den Gewässern verbunden ist. Ein stark grünlich, teilweise rahmig-schlierig anmutender Teppich werde an der Wasseroberfläche sichtbar. Komme Wind auf, sammeln sich diese Algen an ufernahen Zonen. Die Sichttiefe des Gewässers werde verringert. Letztlich würden gegen Algenblüten nur die Verringerung von Nährstoffeinträgen, sinkende Temperaturen und „höhere Wasserführungen“ helfen.

Während auf der Mulde derzeit nur Grünalgen vermutet werden, sind im Muldestausee in Pouch inzwischen sogar Blaualgen nachgewiesen worden. Blaualgen sind giftig und können Hautreizungen hervorrufen. Auch in der Ostsee treten Blaualgen vereinzelt auf und sorgten schon für Unruhe unter Urlaubern.

Von Nico Fliegner

Der Thüringer AfD-Landeschef Björn Höcke tritt in Grimma bei einer Wahlkampfveranstaltung seiner Partei auf. Das sorgt im Netz für heftige Diskussion. Es taucht auch die Frage auf, warum die Stadt ihm den Rathaussaal vermietet.

01.08.2019

Vor ihrer Sommertour nach Afrika proben die Musiker des Bundesjugendorchesters auf Schloss Colditz. Bei einer öffentlichen Generalprobe in der Sophienschule wollen sie Musikliebhaber aus dem Muldental von ihrer Billianz überzeugen.

31.07.2019

Eine 64 Jahre alte Frau aus Belgershain hat den Betrugsversuch einen Anrufers am Dienstag noch rechtzeitig erkannt. Der Mann versprach ihr eine hohe Gewinnsumme – wenn sie zuvor Geld an einen Notar überweise.

31.07.2019