Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Grimma Auffahrunfall: B6 bei Panitzsch kurzzeitig gesperrt
Region Grimma Auffahrunfall: B6 bei Panitzsch kurzzeitig gesperrt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
12:31 18.05.2020
Am Montag kam es auf der B6 bei Panitzsch zu einem Auffahrunfall mit drei Verletzten. (Symbolbild) Quelle: picture alliance/Daniel Bockwo
Anzeige
Borsdorf

Drei leicht und eine schwer Verletzte sowie ein Sachschaden in Höhe von rund 20.000 Euro: Am am frühen Montagmorgen kam es auf der B6 in Panitzsch zu einem Auffahrunfall.

Rückstau übersehen

Wie die Polizei berichtet, bemerkte eine 57-Jährige Autofahrerin erst zu spät einen Rückstau an der Ampel der Abzweigung Panitzsch Richtung Leipzig. Sie fuhr auf das Fahrzeug einer 20-Jährigen Frau auf, die dort aufgrund des Rückstaus hielt. Deren Auto wurde dann gegen einen davor stehenden Mercedes geschoben. Dabei erlitt die 20-Jährige schwere Verletzungen und kam ins Krankenhaus. Die beiden weiteren Unfallbeteiligten wurden leicht leicht verletzt – sie konnten das Krankenhaus nach einer ambulanten Behandlung wieder verlassen. Neben den Polizeibeamten mussten auch Einsatzkräfte der Feuerwehr ausrücken, da Betriebsstoffe ausliefen, an der Unfallstelle wurde die B6 für eine halbe Stunde gesperrt. Gegen die 57-Jährige, die vermutlich den Auffahrunfall verursachte, wird wegen fahrlässiger Körperverletzung ermittelt.

Anzeige

Von vag/lvz

Anzeige