Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Grimma Ballone im Nerchauer Himmel bei Grimma
Region Grimma Ballone im Nerchauer Himmel bei Grimma
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:34 31.05.2019
Boa, so könnte auch ein großes Kinderpartyzelt aussehen. Zumindest haben jene Besucher diesen Eindruck gewonnen, die einen aufgeblasenen Heißluftballon mal von innen bestaunen konnten – zum Auftakt der viertägigen Airlebnistage in Nerchau. Quelle: Frank Schmidt
Grimma/Nerchau

Mit Kaiserwetter sind am Himmelfahrtstag auf den Muldenwiesen bei Nerchau die viertägigen Airlebnistage gestartet. Kaiserwetter heißt, bei stahlblauem Himmel und goldgelber Sonne. Optimal also für ein Freiluft-Event dieser Art. Wenn nur der Wind nicht ganz so stark in die Backen pusten würde, mahnte Veranstaltungsleiter Partrick Scheinpflug augenzwinkernd beim Wettergott Petrus etwa mehr Disziplin an.

Glühende Ballons, Musik, Show und Tanz gehören zu den Grimmaer Airlebnistagen, die auf den Wiesen bei Nerchau stattfinden.

19 Ballone mit teils kuriosen Figuren bei Grimma

Nein, unzufrieden wolle er mit dem Auftaktwetter nicht sein, so Scheinpflug. Er zeigte sich auch für die kommenden drei Veranstaltungstage mehr als optimistisch. „So wie es aktuell aussieht, werden wir unser Programm ohne Wetterkapriolen durchziehen können.“ Und dazu gehören tägliche Starts und Landungen mit insgesamt 19 Ballone, darunter auch kuriose Figuren wie ein Gabelstapler, eine Katze und eine Matrjoschka.

Schon am Donnerstag durften die Besucher sich mal einen Heißluftballon von innen anschauen, der extra dafür aufgeblasen wurde und den Eindruck eines bunten Partyzeltes hinterließ.

Zu den Höhepunkten gehört das Ballonglühen

Zu den Höhepunkten der 5. Grimmaer Airlebnistage gehören wieder Ballonglühen und/oder Brennerparaden. „Aber das ist jedes Mal sehr von Wind und Wetter abhängig“, schränkte Scheinpflug ein. Was es an Attraktionen noch alles zu „airleben“ gibt, ist im Internet unter www.sachsen-ballooning.de nachzulesen oder auf Flyern, die auf dem Veranstaltungsgelände an jedem Stand kostenlos erhältlich sind.

Von Frank Schmidt

Grimma Ein- und Mehrfamilienhäuser - Naunhof genehmigt neues Wohngebiet

Ein neues Wohngebiet mit 17 Einfamilienhäusern und einem Mehrgeschosser will ein Investor an der Melanchthonstraße in Naunhof aus dem Boden stampfen. Der Stadtrat genehmigt das nach kontroverser Diskussion. Er braucht Konzepte.

29.05.2019

Beim Kindertag von Schule und Hort im Grimmaer Ortsteil Großbothen absolvierten die Schüler acht Stationen zum Thema Landwirtschaft und Pferde. Höhepunkt dürfte der Ritt auf einem Pony gewesen sein.

29.05.2019

Die Beschäftigung im Landkreis Leipzig boomt. Während bundesweit im Mai ein leichter Anstieg der Arbeitslosigkeit verzeichnet wird, geht in der Region rund um Grimma, Wurzen und Borna die Zahl Betroffener zurück. Erstmals erreicht der Landkreis eine Quote unter fünf Prozent.

29.05.2019