Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Grimma Betrunkener Audifahrer fährt Schlangenlinien in Grimma
Region Grimma Betrunkener Audifahrer fährt Schlangenlinien in Grimma
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:49 04.09.2019
Ein 53-jähriger Audifahrer ist am Dienstag in Schlangenlinien durch Grimma gefahren (Symbolfoto). Quelle: dpa
Anzeige
Grimma

Ein 39-jähriger fuhr mit seinem Auto am Dienstagabend auf der Wurzener Straße in Grimma und bemerkte dabei einen schwarzer Audi TT, der vor ihm in Schlängellinien fuhr. Der Fahrer fuhr mehrmals sehr nah an den rechten Bordstein und dann wieder sehr mittig.

Anschließend bog er auf einen Parkplatz. In der Einfahrt fuhr er mit den Reifen mit voller Wucht auf die Bordsteinkante. Danach stoppte der Fahrer schräg auf der Straße. Anschließend stieg der Mann aus dem Auto, torkelte über die Hengstbergstraße zu einer Tankstelle und ging hinein. Der 39-jährige Zeuge, der das Geschehen beobachtete, rief die Polizei.

Anzeige

Audifahrer leitete Widerstand gegen die Polizisten

Nachdem der Audifahrer wieder eingestiegen war, verfolgte ihn der 39-Jährige in angemessenen Abstand. Der Audi bog in eine Hofeinfahrt ein. Hier trafen die herbeigerufenen Beamten ein. Sie rochen den Alkohol schon von Weitem. Der 53-jährige Halter des Fahrzeuges verweigerte einen Atemalkoholtest vor Ort.

Des Weiteren widersetzte er sich körperlich der polizeilichen Maßnahme, leistete Widerstand und beleidigte die Beamten verbal. Zudem war er nicht mehr im Besitz einer Fahrerlaubnis. Gegen ihn wird wegen Trunkenheit im Verkehr, Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte, Beleidigung und Fahren ohne Fahrerlaubnis ermittelt.

Von LVZ/gap