Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Grimma Betrunkener Fahrer beißt Polizisten in Grimma
Region Grimma Betrunkener Fahrer beißt Polizisten in Grimma
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:56 05.09.2019
Ein 34-jähriger Mann von der Polizei in Grimma am Mittwoch ohne Führerschein angetroffen (Symbolbild). Quelle: dpa
Grimma

Der Polizei fiel am Mittwochabend in Grimma ein grauer Citroen auf, den sie einer Verkehrskontrolle unterzogen. Dabei stellten sie Alkoholgeruch beim Fahrer fest. Der durchgeführte Test ergab einen Wert von 2,5 Promille. Die Fahrt des 34-Jährigen war beendet. Weiterhin stellte sich noch heraus, dass er nicht mehr im Besitz einer Fahrerlaubnis war, da das Gericht diese bereits entzogen hatte.

34-jähriger Grimmaer rastete aus und biss die Polizisten

Es erfolgte eine Blutentnahme. Danach rastete der 34-Jährige aus, trat, biss und beleidigte die Polizeibeamten. Die Beamten mussten körperliche Gewalt anwenden, um den 34-Jährigen wieder unter Kontrolle zu bringen. Danach wurde er in die Polizeidirektion Leipzig gebracht zur Ausnüchterung. Gegen ihn wird wegen Trunkenheit im Verkehr, Fahren ohne Fahrerlaubnis und Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte ermittelt.

Von LVZ/gap

Für das 9. Kinderreitfest in Grimma, das am 7. und 8. September über den Parcours geht, ist alles bereitet. Das Fest paart Reitsport mit einem bunten Rahmenprogramm. Ein Höhepunkt ist dabei die Pferdenacht am Sonnabend.

05.09.2019

Einen Solarpark will eine Firma in Seelingstädt errichten. Doch der Ort hat schon zwei derartige Anlagen in der Peripherie zu stehen. Das schmeckt nicht jedem. Forderungen aus dem Dorf erfüllt die Firma nur bedingt.

05.09.2019

Mit einem Eklat endete die erste Ortschaftsratssitzung im Grimmer Ortsteil Mutzschen. Es kam weder zur Konstituierung noch zur Wahl des Ortsvorstehers. Wie aus dem Nichts gab es plötzlich auch eine Gegenkandidatin zu Carsten Graf.

05.09.2019