Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Grimma Colditz: 29-Jähriger flüchtet vor der Polizei und landet in Feuerlöschteich
Region Grimma Colditz: 29-Jähriger flüchtet vor der Polizei und landet in Feuerlöschteich
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:21 07.10.2019
Eine Verfolgungsjagd lieferte sich die Polizei in der Nacht zu Sonntag in Colditz (Symbolbild). Quelle: dpa
Colditz

Ein 29-jähriger Mazda-Fahrer fuhr in der Nacht zu Sonntag auf der Haingasse in Colditz in Richtung Markt. Zufällig kam ihm ein Streifenwagen entgegen. Als er die Beamten sah, versuchte der 29-Jährige zu fliehen.

Im weiteren Verlauf verursachte er in der Ortslage Schönbach einen Unfall, öffnete anschließend die Fahrertür und flüchtete zu Fuß. Dabei sprang er über eine Hecke und stürzte in einen dahinter befindlichen Feuerlöschteich. Er versuchte noch zur anderen Seite zu waten – dort konnte er durch einen der beiden Polizisten gestellt werden.

29-Jähriger aus Colditz hatte Alkohol getrunken

Bei der Kontrolle des Mannes stellten die Beamten fest, dass er einen Teleskopschlagstock mit sich führte. Sie nahmen Alkoholgeruch wahr. Daraufhin wurde der Mann zur Durchführung einer Blutentnahme in ein Krankenhaus verbracht. Der Schlagstock und das Auto wurden beschlagnahmt.

Der 29-Jährige hat sich wegen des Fluchtversuchs, unerlaubten Entfernens vom Unfallort, Trunkenheit im Verkehr und eines Verstoßes gegen das Waffengesetz zu verantworten.

Von LVZ/gap

Wichtige Schlüsselprojekte für den Landkreis Leipzig stehen bislang nicht im Gesetzentwurf für den Strukturwandel. Landrat Henry Graichen (CDU) fordert deshalb Nachbesserungen. Unter anderem geht es um einen Bahnanschluss für Groitzsch und Zwenkau sowie eine bessere Anbindung von Colditz.

07.10.2019

Der Verein „Sportfreunde Neuseenland“ organisiert künftig den Muldental-Triathlon in Grimma. Das Sportevent findet vom 4. bis 5. Juli 2020 statt.

07.10.2019

Gut eine Woche nach dem tragischen Tod eines elfjährigen Jungen in einer Bad Lausicker Industrieruine, gehen die Ermittlungen der Staatsanwaltschaft in alle Richtungen weiter. Der Eigentümer hat Schritte zur stärkeren Sicherung des Geländes bislang unterlassen.

07.10.2019