Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Grimma Entwurf für neuen Aldi-Markt liegt aus
Region Grimma Entwurf für neuen Aldi-Markt liegt aus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:00 04.01.2019
Blick auf dem Aldi-Markt im Grimmaer Zentrum.
Blick auf dem Aldi-Markt im Grimmaer Zentrum. Quelle: Frank Prenzel
Anzeige
Grimma

Noch bis zum 5. Februar liegt im Grimmaer Stadtentwicklungsamt im Stadthaus der Vorentwurf zum Bebauungsplan für den künftigen Aldi-Markt aus. Damit ist die Beteiligung der Öffentlichkeit zum Bebauungsplan „Großflächiger Einzelhandel Lange Straße/Weberstraße“ eingeleitet, dessen Aufstellung der Stadtrat im Mai vorigen Jahres beschlossen hatte. Stellungnahmen können während der Auslegungsfrist schriftlich vorgebracht werden.

Wie berichtet, soll der jetzige Aldi-Markt abgerissen und durch einen modernen, größeren Neubau ersetzt werden. Laut Planungsziel soll der Lebensmittelmarkt mit bis zu 1200 Quadratmetern Verkaufsfläche zur Verbesserung des Warenangebotes in der südlichen Altstadt beitragen.

Weberstraße in Grimma soll erweitert werden

Das Vorhaben dient auch der Umsetzung des Einzelhandelskonzeptes der Stadt Grimma und der städtebaulichen Einbindung ins historische Stadtbild. Die Weberstraße soll im Zuge des Neubaus durchgängig auf 5,50 Meter erweitert werden. Parkplätze werden neu angeordnet. Zum Vorhaben gehören auch die Grundstücksgebäude in der Langen Straße, die derzeit weitgehend leer stehen.

Der Vorentwurf des Bebauungsplanes in der Fassung vom 3. Dezember besteht aus der Planzeichnung, textlichen Festsetzungen und der Begründung. Er ist auch zur Einsichtnahme im Internet hinterlegt, unter anderem auf der Website der Stadt Grimma.fpr

Von Frank Prenzel