Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Grimma Familienstreit auf Lauterbacher Dorffest endet im Krankenhaus
Region Grimma Familienstreit auf Lauterbacher Dorffest endet im Krankenhaus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:29 15.07.2019
Fünf Personen waren nach Polizeiangaben in die Auseinandersetzung verwickelt (Symbolbild). Quelle: dpa
Bad Lausick

Beim Lauterbacher Dorffest kam es am Wochenende zu einer körperlichen Auseinandersetzung auf dem Festplatz mit mehreren verletzten Personen. Die Polizei wurde in der Nacht zu Sonntag gegen 3.30 Uhr alarmiert.

Beteiligte waren alkoholisiert

Ausgangslage des Streites war nach Angaben der Polizeidirektion Leipzig ein Familienstreit, der in einer Schlägerei endete. Mehreren Beteiligte waren alkoholisiert. Ein Umstand, der es den Polizeibeamten erschwerte, die Ursache für die Auseinandersetzung zu klären.

Polizei ermittelt wegen gefährlicher Körperverletzung

Letzten Endes waren vermutlich fünf (w 34, w 57, w 49, m 49, m 43) Personen an den Handgreiflichkeiten beteiligt, wovon drei Personen verletzt wurden. Sie wurden mit Prellungen, Hämatomen beziehungsweise dem Verdacht auf eine Handgelenksfraktur ins Krankenhaus gebracht.

Die Polizei hat die Ermittlungen wegen gefährlicher Körperverletzung aufgenommen.

Von thl

Die Sommerferien werden in Grimma dafür genutzt, die Schwimmhalle auf Vodermann zu bringen. Ein Fachmann poliert gerade die über 500 Quadratmeter große Decke der Halle. Kopfüber – sieben Tage lang.

15.07.2019

Ab nächstem Montag wird das Waldbad Naunhof für zwei Wochen geschlossen sein. Geöffnet hatte es erst am 1. Juli. Nun wendet sich die Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft mit einem Appell an die Öffentlichkeit.

15.07.2019

Der 18-jährige Franz Reibestein aus Gornewitz bei Nerchau/Grimma hat sich festgelegt. Statt nach dem Abitur studieren zu wollen, geht er für ein Jahr nach Uganda. Dort wird er in einer Grundschule seinen internationalen Freiwilligendienst absolvieren und gehörlose Kinder unterrichten.

15.07.2019