Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Grimma Ferien in der Schwimmhalle Grimma – jetzt wird sauber gemacht
Region Grimma Ferien in der Schwimmhalle Grimma – jetzt wird sauber gemacht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:24 15.07.2019
Robbie Böhm reinigt 535 Quadratmeter Deckenfläche in der Grimmaer Schwimmhalle. Quelle: Thomas Kube
Grimma

Alle Jahre wieder wird die Schwimmhalle Grimma in den Sommerferien einer Generalreinigung unterzogen. Diese Woche ist die spezielle Barrisol-Spanndecke über den Wasserbecken an der Reihe.

Im Zuge der Modernisierung und Umbaumaßnahmen der Schwimmhalle vor über zehn Jahren bekam die Badeoase nicht nur ein Edelstahlbecken, sondern auch eine Barrisol-Spanndecke in wasserblauer Farbe. Eingebaut wurde sie durch den Barrisol-Fachbetrieb Robbie Böhm aus Glauchau.

Spanndecken nur an Außenseiten befestigt

„Die Spanndecken sind in etwa 300 Farben lieferbar, haben ein geringes Gewicht und sind auch in Hochglanz lieferbar. Das besondere in größeren Hallen wie dieser“, so Robbie Böhm weiter, „ist die Befestigung nur an den Außenwänden, während sie in der Mitte der Decke weitestgehend freitragend sind.“

Eine Woche kopfüber arbeiten

Ganze 535 Quadratmeter Deckenfläche muss Böhm in der Grimmaer Schwimmhalle kopfüber reinigen und polieren. Ein Knochenjob. Dafür benötigt er ungefähr sieben Arbeitstage. Und noch eine Besonderheit an der Decke verrät der Fachmann: „An der Stirnseite des Schwimmerbeckens, wo die Sprungblöcke sind, ist die Spanndecke komplett, aber kaum sichtbar, perforiert – eine Schalldämmung, die gerade in diesem Bereich am meisten benötigt wird.

Von Thomas Kube

Ab nächstem Montag wird das Waldbad Naunhof für zwei Wochen geschlossen sein. Geöffnet hatte es erst am 1. Juli. Nun wendet sich die Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft mit einem Appell an die Öffentlichkeit.

15.07.2019

Der 18-jährige Franz Reibestein aus Gornewitz bei Nerchau/Grimma hat sich festgelegt. Statt nach dem Abitur studieren zu wollen, geht er für ein Jahr nach Uganda. Dort wird er in einer Grundschule seinen internationalen Freiwilligendienst absolvieren und gehörlose Kinder unterrichten.

15.07.2019

Die Mitglieder des Vereins „Perspektiven für Kinder auf dem Westbalkan“ kommen aus Grimma, Wurzen, Naunhof und Borna. Sie engagieren sich für die Ärmsten im Kosovo – die Kinder. Dazu wurde jetzt eine Kooperation mit der Initiative SOS Kinderdörfer eingegangen.

15.07.2019