Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Grimma Brandstiftung? Müll brennt in Colditzer Keller
Region Grimma Brandstiftung? Müll brennt in Colditzer Keller
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:37 16.05.2019
Einer der Kameraden beim Restablöschen des Unrates, der mutmaßlich von Brandstiftern abgefackelt wurde. Quelle: Frank Schmidt
Colditz

Erneut ist das alte Bahnhofsgebäude in Colditz Ziel von mutmaßlichen Brandstiftern geworden. Deshalb sind am Mittwochabend gegen 21 Uhr gut zwei Dutzend Kameraden der Freiwilligen Feuerwehren Colditz und Schönbach an die Schläuche gerufen worden, um brennenden Müll und Unrat im Keller des Bahnhofsgebäudes zu löschen.

In der Colditzer Bahnhofstraße hat erneut Unrat in einem Keller gebrannt. Die Feuerwehr geht von Brandstiftung aus.

Flammen und Qualm in Colditz schnell eingedämmt

Da sich der Brandherd auf der Rückseite des Gebäudes in einem nach außen führenden Kellerschacht befand, gelang es den Feuerwehrleuten rasch, die noch kleinen Flammen und die geringe Rauchentwicklung einzudämmen.

Dennoch zog sich der Einsatz über eine Stunde hin, da der gesamte Kellerbereich des Bahnhofsgebäudes von der Feuerwehr auf weitere Brandherde kontrolliert wurde, erklärte Einsatzleiter Steffen Schmidt. Nachdem diesbezüglich Entwarnung gegeben werden konnte, wurden der Kellerschacht mit Warnband gesichert und die Schläuche eingerollt.

Einsatzkräfte vermuten wieder Brandstiftung in Colditz

Die Einsatzkräfte machten einmal mehr keinen Hehl daraus, dass es sich wieder nur um Brandstiftung gehandelt haben könne, die aber am Ende glimpflich abging. Die Polizei ermittelt.

Von Frank Schmidt

Am 26. Mai wird im Landkreis Leipzig ein neuer Kreistag gewählt. Die Spitzenkandidaten der Parteien beantworten vier wichtige Fragen zur Region und benennen ihre Ziele für die neue Legislaturperiode.

16.05.2019

Eine mobile Landarztpraxis ist derzeit als Impfbus im Landkreis Leipzig unterwegs, und hat sich vor allem Jugendliche als Zielgruppe auserkoren, um Impflücken zu schließen.

15.05.2019

Tausende Wahlscheine für den Papierkorb: Weil der Gemeindewahlausschuss in Grimma einen Buchstabendreher im Nachnamen eines Kandidaten übersah, müssen jetzt neue Wahlunterlagen gedruckt werden. Auch die bisherigen Briefwahl-Stimmen sind ungültig.

15.05.2019