Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Grimma Glasfaser-Angebot für Naunhof
Region Grimma Glasfaser-Angebot für Naunhof
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:03 15.08.2019
Glasfaser bis ins Haus: Auch in Naunhof und Lindhardt besteht jetzt die Option. Quelle: Archiv
Naunhof

Seit einem knappen Monat läuft in drei Naunhofer Ortsteilen die Nachfragebündelung der Deutschen Glasfaser GmbH, nun startet sie auch für die Kernstadt und Lindhardt. Bürger, die einen Hochgeschwindigkeitsanschluss ins Haus verlegt haben wollen, können sich ab dem 17. August an das Unternehmen wenden. Ihre Fragen werden sie im Rahmen eines Informationsabends wenige Tage später los.

Anschlüsse kostenlos

Nachdem die Deutsche Glasfaser und die Stadtverwaltung eine Kooperationsvereinbarung unterschrieben haben, kommt es jetzt auf das Echo aus der Bevölkerung an. Nur wenn mindestens 40 Prozent der anschließbaren Haushalte mitziehen, erhalten die Kernstadt und Lindhardt ein reines Glasfasernetz, mit dem die Bürger per Lichtgeschwindigkeit im Internet surfen können. Bis zum 11. November können sie einen Vertrag mit dem Unternehmen abschließen, um einen kostenfreien Anschluss bis ins Haus oder die Wohnung zu erhalten. Nachzügler müssen die Anschlusskosten von derzeit ab 750 Euro selbst tragen.

Infoabend am 20. August

Die Unternehmensgruppe Deutsche Glasfaser informiert ausführlich über den Netzausbau, die Produkte sowie den Projektverlauf auf dem Infoabend am 20. August im Stadtgut, Markt 6, der 18.30 Uhr beginnt. Beraten wird ab dem 22. August ebenfalls an den Servicepunkten immer dienstags am Bahnhof sowie donnerstags auf dem Marktplatz in der Zeit von 15.30 bis 18.30 Uhr.

16 Prozent Nachfrage in drei Ortsteilen

Die Haushaltsbefragung in den Ortsteilen Fuchshain, Erdmannshain/Eicha/Albrechtshain sowie Ammelshain startete am 20. Juli. Nach angaben der Deutschen Glasfaser haben bislang 16 Prozent der Bewohner ihr Interesse bekundet. Die Frist läuft dort bis zum 12. Oktober.

Von Frank Pfeifer

Gegen einen 31-Jährigen aus Naunhof hat die Polizei ein Ermittlungsverfahren eingeleitet, nachdem sie verschiedene Betäubungsmittel während einer Polizeikontrolle bei ihm sicherstellen konnten. Der Kontrolle wollte sich der Mann zunächst entziehen.

15.08.2019

Die Firma Kanal-Türpe aus dem Grimmaer Ortsteil Döben hat in Leipzig ihren dritten Standort eröffnet. Dort entsteht auch ein Zentrum für Umwelt und Bildung. Beim Minister-Besuch in Döben kamen einige Probleme zur Sprache.

15.08.2019

Dass die Wälder in Not sind, sieht selbst der Laie: Stürme, Trockenheit und Schädlinge haben viele Bäume absterben lassen. Wie der Wald zu retten ist, darüber spricht Forstdirektor Andreas Padberg.

15.08.2019