Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Grimma Grafikdesigner Gerd Hämsch zeigt Werke im Schloss Colditz
Region Grimma Grafikdesigner Gerd Hämsch zeigt Werke im Schloss Colditz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:24 25.04.2019
Cornelia Kasten von der Gesellschaft Schloss Colditz macht letzte Handgriffe zur Vorbereitung der Hämsch-Ausstellung. Quelle: Thomas Kube
Colditz

Letzte Handgriffe vor der Ausstellungseröffnung: Cornelia Kasten, die Geschäftsführerin der Gesellschaft Schloss Colditz bringt die letzten Bilderrahmen an ihren Platz. Am 26. April (15.30 Uhr) wird die erste diesjährige Bilderschau und somit zugleich die Ausstellungssaison 2019 auf Schloss Colditz eröffnet.

Der Leipziger Diplom-Grafik-Designer Gerd Hämsch präsentiert eine Auswahl seiner Arbeiten im Saalhaus des Schlosses – Werke aus seiner 60-jährigen Schaffensphase als Gebrauchsgrafiker vor und nach der Wende. Dem Betrachter der Ausstellung bietet sich eine Fülle von visuellen Aussagen, grafischen Erscheinungsbildern und Werbebeispielen aus sozialistischer DDR-Zeit und auch den Jahren der Marktwirtschaft.

Der Erfolg von Hämsch über so einen langen Zeitraum ist sein Ideenreichtum, grafisches Talent, aber auch Disziplin, Ausdauer und ansteckende Begeisterung.

Von Thomas Kube

Den Wäldern rund um Naunhof könnte ein mieser Sommer guttun. Das meint Revierförster Udo Köhler. Die Bäume bräuchten mehr Wasser. Außerdem würden die Bedingungen für einen Schädling schlechter.

25.04.2019

Seit Jahren initiiert das Künstlergut Prösitz bei Mutzschen am Tag gegen den Lärm auf der Autobahnbrücke an der A14-Abfahrt Mutzschen eine Demo, um auf den Krach durch den Verkehr im Dorf aufmerksam zu machen.

24.04.2019

Mit einem aufblasbaren Panzer lockten Mitglieder der Grimmaer Linken am Mittwoch vor den Bahnhofsvorplatz. Das knallrote Modell erinnerte an ein Denkmal aus Kriegsgerät und an die Opfer des Zweiten Weltkrieges.

24.04.2019