Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Grimma Grimma: Feuerwehr hilft Imker, Bienen einzufangen
Region Grimma Grimma: Feuerwehr hilft Imker, Bienen einzufangen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:42 30.05.2019
Auf der Pöppelmannbrücke musste Himmelfahrt ein Bienenvolk entfernt werden. Quelle: Rudolf Priemer
Grimma

Die Grimmaer Feuerwehr wurde am Himmelfahrtstag gegen 12.40 Uhr zu einem ungewöhnlichen Einsatz gerufen. Am Wappenstein der Pöppelmannbrücke hatte sich am oberen Ende ein Bienenvolk niedergelassen. Das beunruhigte Passanten, jemand schlug schließlich Alarm. Die Feuerwehr der Muldestadt half dabei einem Imker, der mit ihrer Drehleiter an das Bienenvolk herankommen konnte. Nach Angaben von Wehrleiter Michael Grimma entfernte der Imker so Königin nebst Bienentraube und nahm das Volk mit.

Am Sonnabend, 25. Mai, war hier der Bau der Pöppelmannbrücke vor 300 Jahren mit einem großen Fest gewürdigt worden. Da war von den Bienen noch keine Spur zu sehen.

Von Frank Prenzel

Zum Männertag waren im Muldental bei Kaiserwetter viele Leute unterwegs – auf dem Drahtesel oder auf einem Traktorhänger. Eine Leipziger Truppe nahm aber das Schlauchboot und ließ sich nach Grimma treiben.

30.05.2019

Wie sieht ein Heißluftballon von innen aus? Diese Frage wurde am Donnerstag zum Auftakt der 5. Grimmaer Airlebnistage in Nerchau beantwortet. Besucher konnten hinein. Bis Sonntag dauert das Spektakel an.

31.05.2019
Grimma Ein- und Mehrfamilienhäuser - Naunhof genehmigt neues Wohngebiet

Ein neues Wohngebiet mit 17 Einfamilienhäusern und einem Mehrgeschosser will ein Investor an der Melanchthonstraße in Naunhof aus dem Boden stampfen. Der Stadtrat genehmigt das nach kontroverser Diskussion. Er braucht Konzepte.

29.05.2019