Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Grimma Grimma: Streit um Getränkedose eskaliert
Region Grimma Grimma: Streit um Getränkedose eskaliert
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
16:28 22.05.2020
Im Grimma eskalierte ein Streit um eine Bierdose. (Symbolbild) Quelle: Manuel Niemann
Anzeige
Grimma

In Grimma kam es am Mittwoch zu einem Streit zwischen drei Männern. Grund dafür: Eine Getränkedose. Jetzt ermittelt die Polizei wegen räuberischen Diebstahls, Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte und Körperverletzung gegen einen 33-Jährigen.

Wortgefecht wird mit Fäusten beendet

Die drei Männer tranken, nach Angaben der Polizei, vor einem Supermarkt in Grimma alkoholische Getränke, als es zum Streit kam. Ein 33-Jähriger nahm einem 57-Jährigen plötzlich eine Getränkedose weg. Es folgte zunächst nur ein verbales Wortgefecht. Der Jüngere der beiden nahm jedoch auch bald seine Fäuste zur Hilfe und schlug zu. Als der Ältere am Boden lag, hörte er nicht auf, sondern trat zusätzlich zu. Der dritte Anwesende, ein ebenfalls 33-Jähriger Mann, half dem am Boden liegenden Bekannten. Er wurde ebenfalls verletzt und verständigte die Polizei.

Anzeige

Als die Beamten eintrafen, zeigte sich der Tatverdächtige weiterhin aggressiv, schlug und trat nach den Polizisten. Er wurde vorläufig festgenommen. Der 57-Jährige musste mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht werden. Er wurde ambulant behandelt. Alle drei Männer sollen, laut Polizei, bereits vor dem Vorfall miteinander bekannt gewesen sein.

Von vag/LVZ

Anzeige