Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Grimma Grimmaer Villa kommt bei Auktion in Leipzig unter den Hammer
Region Grimma Grimmaer Villa kommt bei Auktion in Leipzig unter den Hammer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:06 27.11.2019
Die Villa Friedrich-Oettler-Straße 16 in Grimma steht zur Versteigerung. Quelle: Thomas Kube
Anzeige
Grimma

Etwas Kleingeld muss man schon in der Tasche haben. Für das Mindestgebot von 260.000 Euro wird eine Villa aus Grimma aufgerufen, die am 29. November zur Winter-Auktion in Leipzig unter den Hammer kommt. Die Sächsische Grundstücksauktionen AG bringt ab 11 Uhr im nH-Hotel auf der Neuen Messe zahlreiche Immobilien zur Versteigerung.

480 Quadratmeter mit Gartenhaus

Die Villa in der Friedrich-Oettler-Straße 16, am Grimmaer Innenstadtrand direkt an der viel befahrenen Bundesstraße 107 gelegen, ist im Auktionskatalog auf Seit 57 gelistet. Zum 480 Quadratmeter großen Grundstück gehört auch ein Gartenhaus. In der Villa stehen 260 Quadratmeter Wohn- beziehungsweise Nutzfläche zur Verfügung. Momentan ist sie leerstehend.

Das imposante, denkmalgeschützte Gebäude wurde den Angaben zufolge 1886 errichtet und 2003 saniert. Das Dach ist mit Schiefer gedeckt. Ausführlich wird im Katalog aufgelistet, wie das Haus ausgestattet ist. Das Erdgeschoss wurde den Angaben zufolge einst gewerblich genutzt, zuletzt also Büro, und sei sofort verfügbar. Ober- und Dachgeschoss haben dem Wohnen gedient. Die Räume seien aber sanierungsbedürftig, heißt es. Die Villa enthält noch originale Ausstattungen aus der Bauzeit vor mehr als 130 Jahren.

Von Frank Prenzel