Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Grimma Großbothen: Wie das Wundt-Haus in letzter Minute gerettet werden konnte
Region Grimma

Großbothen: Rettung für das Haus von Wilhelm Wundt

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Eigentlich bringt man mit Wilhelm Wundt die Universitätsstädte Heidelberg, Tübingen und Leipzig in Verbindung. Seine letzte Wirkungsstätte aber war Großbothen, wo der Doktor der Medizin am 31. August 1920 in seiner Sommervilla starb. Anlässlich des 100. Todestages luden Stadt und Förderverein zu einer kleinen Gedenkveranstaltung ein, bei der auch in die Zukunft des Wundt-Hauses geblickt wurde.
Eigentlich bringt man mit Wilhelm Wundt die Universitätsstädte Heidelberg, Tübingen und Leipzig in Verbindung. Seine letzte Wirkungsstätte aber war Großbothen, wo der Doktor der Medizin am 31. August 1920 in seiner Sommervilla starb. Anlässlich des 100. Todestages luden Stadt und Förderverein zu einer kleinen Gedenkveranstaltung ein, bei der auch in die Zukunft des Wundt-Hauses geblickt wurde. Quelle: Thomas Kube
Grimma/Großbothen

Gepflegte Grundstücke prägen das Großbothener Ortsbild. So mancher Villa wurde zu neuer Schönheit verholfen. Unangenehm aus der Reihe tanzt ein Haus:...