Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Grimma Handel mit Designerdrogen – Verdächtiger aus Landkreis Leipzig festgenommen
Region Grimma

Handel mit Designerdrogen – Verdächtiger aus Landkreis Leipzig festgenommen

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:30 21.07.2021
Symbolbild. Ein Mann und eine Frau aus dem Landkreis wurden bei der Übergabe neuer psychoaktiver Stoffe (auch als Designerdrogen bezeichnet) ertappt.
Symbolbild. Ein Mann und eine Frau aus dem Landkreis wurden bei der Übergabe neuer psychoaktiver Stoffe (auch als Designerdrogen bezeichnet) ertappt. Quelle: dpa/ David Ebener
Anzeige
Landkreis Leipzig

Am 14. Juli ist ein Mann aus dem Landkreis Leipzig bei der Übergabe sogenannter Designerdrogen erwischt worden. Im Zuge eines Ermittlungsverfahrens der Staatsanwaltschaft Leipzig wegen Verbrechen nach dem Neue-psychoaktive-Stoffe-Gesetz ermittelte die Kriminalpolizei schon länger gegen ihn und eine 26-jährige Frau.

Laut Polizei führten längere Observationsmaßnahmen dazu, dass ein Treffen des 36-Jährigen mit einer dritten Person beobachtet werden konnte. Dazu sei es zur Übergabe besagter Stoffe gekommen. Die beiden Tatverdächtigen sowie eine 58-Frau wurden durchsucht, mehrere Kilogramm NpS (neue psychoaktive Stoffe) wurden dabei gefunden. Laut Bundesgesundheitsministerium handelt es sich bei NpS meist um synthetische Stoffe, die umgangssprachlich auch als Designerdrogen bezeichnet werden. Der 36-Jährige Tatverdächtige wurde festgenommen, er befindet sich in Untersuchungshaft.

Von lvz