Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Grimma Jugendjazz-Orchester beendet Workshop mit Janis Steprans
Region Grimma Jugendjazz-Orchester beendet Workshop mit Janis Steprans
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:33 23.02.2019
Das Landesjugendjazzorchester Sachsen bei der 10. Colditzer Jazznight im Schloss. Quelle: Thomas Kube
Colditz

Das Landesjugendjazzorchester hat seinen einwöchigen Workshop in der Landesmusikakademie im Schloss Colditz beendet. Das Nachwuchsensemble probte dort eine Woche lang unter der Leitung des renommierten kanadischen Saxofonisten Janis Steprans ein Programm ein, welches den Schwerpunkt auf den amerikanischen Bebop und dessen Entwicklungen bis in die Gegenwart legt. Diese Richtung des Jazz löste in den frühen 40er-Jahren den Swing ab, da die großen Ballsäle New Yorks, wo Swing getanzt und gespielt wurde, kriegs- und wirtschaftlich bedingt schlossen.

Janis Steprans spielte schon mit Dizzy Gillespie

Ein kleines Viertel in Midtown Manhattan mit vielen winzigen Nachtclubs wurde die Keimzelle für eine neue Richtung des Jazz, genannt Bebop. Bebop ist und bleibt die Grundlage des Modern Jazz. Janis Steprans, der bereits mit Dizzy Gillespie zusammen musizierte, stammt aus dem kanadischen Quebec, wo er sowohl als Solist und Bandmitglied als auch als Dozent an der „Université Laval“ in Quebec tätig ist.

Das Jugendjazzorchester, dessen Bühnenbesetzung nicht mehr als 20 Musiker umfasst, besteht in immer wechselnden Besetzungen seit 1993 und begeisterte seit seiner Gründung sowohl regionales Publikum als auch Jazzliebhaber in Kanada, Griechenland, Indien, Ungarn, Israel und wo die zahlreichen Konzertreisen noch hinführten. Dabei befindet sich auch die künstlerische Leitung im ständigen Wechsel, um den jungen Musikern im Alter zwischen 16 und 26 Jahren möglichst vielfältige Impulse zu geben. So dirigierten schon Jazzgrößen wie Jürgen Friedrich, Carla Bley (USA), Joe Sullivan (Kanada), Rolf von Nordenskjöld, Marko Lackner, Al Porcino, Thomas Zoller und Ansgar Striepens die Band.

Von lvz

Kommentare 0 Nutzungsbedingungen
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Colditz galt zuletzt als finanzpolitischer Aufsteiger in der Region, mauserte sich vom latenten Sorgenkind zum angehenden Musterschüler. Doch nun erlebt die Stadt einen unvorhergesehenen Einbruch bei der Gewerbesteuer. Und das, obwohl sie in den nächsten Jahren kostspielige Investitionen vor der Brust hat.

23.02.2019

Neu montierte touristische Hinweisschilder am Muldentalbahnradweg zeigen Radwanderern die falsche Richtung.

22.02.2019

Bislang klappt es super mit der pflanzlichen Ernährung, die ich eine Woche lang freiwillig teste. Doch als ich zu Besuch bei meiner Familie bin, merke ich, dass sich vegane Ernährung bei einem Brunch in der ländlichen Region schwierig gestaltet.

22.02.2019