Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Grimma Unfall bei Grimma: Motorradfahrer schwer verletzt
Region Grimma Unfall bei Grimma: Motorradfahrer schwer verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:05 06.06.2019
Die Freiwillige Feuerwehr Grimma rückt aus, um ausgelaufene Betriebsstoffe zu binden und zu beseitigen. Quelle: Frank Schmidt
Grimma

Eine schwer verletzte Person und erheblicher Sachschaden sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich am Donnerstag gegen Mittag bei Grimma ereignet hatte. Auf der K8330 zwischen Kaditzsch und Schkortitz ist ein 59-jähriger Kradfahrer in einer durch hohes Getreide unübersichtlichen Kurve mit einem entgegenkommenden Pkw Kombi kollidiert.

Auf der kurvenreichen Strecke zwischen Schkortitz und Kaditzsch ist ein Krad mit einem Pkw-Kombi kollidiert. Quelle: Frank Schmidt

Polizei muss kurvenreiche Strecke sperren

Wegen seiner schweren Verletzungen wurde der Biker mit dem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen. Der Pkw-Fahrer kam, vom Sachschaden an seinem Fahrzeug abgesehen, mit dem Schrecken davon. Die Unfallursache wird von der Polizei untersucht.

Während der Rettungsarbeiten und der Unfallaufnahme wurde die ländliche Verbindungsstraße voll gesperrt. Auch, weil die Freiwillige Feuerwehr aus Grimma zur technischen Hilfeleistung gerufen wurde, um auslaufende Betriebsstoffe zu binden und zu beseitigen.

Von Frank Schmidt

Kommentare 0 Nutzungsbedingungen
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Deutsche Meisterschaft, Zweite Bundesliga, Jedermann-Wettkämpfe: Gesamtleiter Hans-Peter Bischoff rechnet zur 15. Auflage des Muldental-Triathlons am 29. und 30. Juni mit 750 Startern. Allein fürs Einzelrennen der Freizeitsportler lägen bereits knapp 100 Anmeldungen vor.

06.06.2019

Seit 1. April war die Bundesstraße von Grimma bis Großbothen wegen Erneuerungsarbeiten gesperrt. Ab 7. Juni können die Fahrzeuge die wichtige Verkehrsader wieder nutzen – zwei Monate eher als geplant.

05.06.2019

Der Ostwald Park im Grimmaer Ortsteil Großbothen wurde Mittwoch zum Experimentierfeld. Zum dritten Mal hieß es „Experimentieren im Park“, die rund 1000 Kinder konnten ihrem Forscherdrang freien Lauf lassen.

05.06.2019