Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Grimma Selbsthilfewerkstatt für Radfahrer zu gewinnen
Region Grimma Selbsthilfewerkstatt für Radfahrer zu gewinnen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:37 23.05.2019
Mulderadweg Quelle: LTM
Landkreis Leipzig

Drahtesel geölt und los geht’s. Nicht nur Touristen und Ausflügler, sondern auch Einheimische nehmen dieser Tage wieder den beliebten Mulderadweg unter die Räder. Damit die Defekthexe den Ausflug nicht doch noch verdirbt, soll eine Selbsthilfewerkstatt für Radfahrer aufgestellt werden. Wo, ist derzeit noch offen. „Auf der Suche nach dem besten Standort sind Gastronomen und Freizeiteinrichtungen am Mulderadweg aufgerufen, sich bei uns zu bewerben“, erklärt Kathrin Brunkhorst, zuständige Projektmitarbeiterin der Leipzig Tourismus und Marketing GmbH (LTM). Auch Tourist-Informationen seien beispielsweise als Interessenten denkbar.

Mulderadweg soll mit Service punkten

Wer bei seinen radelnden Gästen einen guten Eindruck hinterlassen möchte, könne sich beteiligen. Denn der Mulderadweg soll nicht nur durch seine l

Mulderadweg Selbsthilfewerkstatt für Radfahrer Quelle: E-Mail-LVD

Wochenende geöffnet hat und der Standort zum Verweilen einlädt.

Von Simone Prenzel

Die junge Leipziger Gruppe Neues Denken bat die Bad Lausicker Anwältin Martina Huhn im Sommer 1989, Strafanzeige wegen der Wahlfälschungen zu stellen. Sie ließ Taten folgen.

23.05.2019

Gorbatschows Ideen von Glasnost und Perestroika motivierten sie: Die Gruppe Neues Denken nahm das System beim Wort – und dokumentierte den Rechtsbruch 1989. Ohne Anwalt ging es am Ende nicht.

23.05.2019

Der einstige schwedische Ministerpräsident war da, genauso wie der Chefredakteur der New York Times. Nach Flut und Wiederaufbau statten der Stadt Grimma immer mehr internationale Delegationen offizielle Besuche ab. Ob iranische Bahnspezialisten, Hochwasserexperten aus dem Mekong-Delta oder japanische Ex-Generäle – alle waren sie da. Jetzt besuchten 40 Vertreter litauischer Wohlfahrtsverbände die Stadt.

22.05.2019