Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Grimma Nach Verfolgungsjagd durch Grimma: Polizei sucht Zeugen
Region Grimma Nach Verfolgungsjagd durch Grimma: Polizei sucht Zeugen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:32 24.03.2020
Symbolbild Blaulicht. Quelle: dpa
Grimma

Die Polizei in Grimma sucht nach einer Verfolgungsjagd durch Grimma Zeugen. Weil ein 45-Jähriger Audifahrer einer Verkehrskontrolle entzog, kam es vergangene Woche zu einer Verfolgungsjagd im Stadtgebiet. Auf seiner Flucht fuhr der Mann mit überhöhter Geschwindigkeit, rücksichtslos und verkehrsgefährdend durch das Stadtgebiet von Grimma fuhr. Dabei scheute er nicht, rote Ampeln zu überfahren und in den Gegenverkehr zu wechseln. Der Fahrer konnte schließlich durch die Polizei gestellt werden.

Zeugen, die Hinweise zum Sachverhalt und zum Verhalten des Fahrers geben können, werden gebeten, sich beim Polizeirevier Grimma, Köhlerstraße 3 in 04668 Grimma, Tel. (03437) 708925-277 oder (03437) 708925-100 zu melden.

Von lvz

Mit einem Epidemieplan reagiert Veolia auf die aktuelle Corona-Krise. Die Versorgung mit Trinkwasser und die Reinigung der Abwässer sei gewährleistet. Aber um die eigenen Mitarbeiter zu schützen, gibt es Einschränkungen.

24.03.2020

Nach einem rassistisch motivierten Kommentar zu einem Werbespot des Konzerns Rügenwalder Mühle gerät der AfD-Kreisverband Landkreis Leipzig jetzt mit einem diffamierenden Beitrag zur Quarantäne von Bundeskanzlerin Angela Merkel in die Kritik.

24.03.2020

Die Corona-Krise erwischt auch den Bausektor. Die Wohnungsgenossenschaft Grimma geht davon aus, ihr Bauvorhaben in Trebsen und Nerchau nicht wie geplant Mitte Mai starten zu können. Es geht dabei auch um den Schutz der Mieter.

24.03.2020