Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Grimma Naunhof Austragungsort der Karate-DM
Region Grimma Naunhof Austragungsort der Karate-DM
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
05:06 07.09.2018
Ein großes Banner an der Naunhofer Parthelandhalle weist auf die Veranstaltung hin: Am 15. September läuft dort die deutsche Karate-Meisterschaft. Quelle: Frank Pfeifer
Naunhof

27 Karateclubs aus acht Ländern werden am 15. September zur zweiten Internationalen Deutschen Karate-Jugendmeisterschaft in Naunhof erwartet. „Sie alle schicken ihre besten Kämpfer zu uns“, kündigt Michael Schramm an. Der Verein Aktivsport Saxonia, dessen Präsident er ist, stellt mit zwölf Teilnehmern eines der größten Kontingente.

Naunhofer Verein wieder Gastgeber

Nach der Premiere im vergangenen Jahr fungieren die Naunhofer erneut als Gastgeber. „Und das wird wohl auch so bleiben, weil sich aktuell niemand findet, der eine Veranstaltung in dieser Größenordnung organisiert“, erklärt Schramm. Fünf große Verbände im Vollkontakt-Karate würden in der Bundesrepublik existieren. Sie alle kooperieren in der Kyokushin World Union (KWU) und richten die gemeinsame Deutsche Meisterschaft aus, an der sich auch Wettkämpfer aus Polen, Russland, Kasachstan, Serbien, Ungarn, Tschechien, der Schweiz und der Niederlande beteiligen.

Kämpfe in Vollkontakt-Karate

205 sechs- bis 17-jährige Sportler sowie erstmals Erwachsene in der U 21 treten in den verschiedenen Alterskategorien und Gewichtsklassen gegeneinander an. „Vollkontakt bedeutet, wenn sie einen Wirkungstreffer erzielen“, erläutert Schramm. Erlaubt seien dabei Fausttechniken vom Schlüsselbein bis zum Gürtel sowie Fußtritte am ganzen Körper. „Das Ganze ist 80 Prozent reine Kopfarbeit, der Rest sind Technik und Fitness“, schildert der Vereinspräsident.

Naunhof bietet zwei Kampfflächen

Er verspricht spannende Begegnungen und hofft auf viele Besucher. Damit mehr Zuschauer in die Halle passen, ließ er den Warm-up-Bereich der Sportler nach draußen in ein Zelt verlagern. Auf zwei Flächen werden die Wettkämpfe parallel ausgetragen, die Ergebnisse erfährt das Publikum über eine große Leinwand. Mehrmals zwischendurch gibt’s zur Auflockerung Showeinlagen mit japanischen Trommeln von der Gruppe „Natsumi Taiko“.

Karate-DM im Livestream

Wer kein Ticket mehr erhascht, kann die „KWU German-Open 2018 Junior Championsship + U 21“, wie die Meisterschaft offiziell heißt, im Internet-Livestream des MDR-Fernsehens verfolgen. Dort kommentieren sie Moderator Klaus Justus Schmitz und die Weltmeisterin des AS Saxonia, Ulrike Winkler.

Parthelandhalle, Wiesenstraße 34, Einlass ab 9 Uhr, Vorkämpfe ab 10 Uhr, offizielle Eröffnung 15 Uhr, anschließend Halb- und Final- sowie U-21-Kämpfe; Tickets beim AS Saxonia, Mühlgasse 2, Telefon 034293/37 95 38

Von Frank Pfeifer

Kommentare 0 Nutzungsbedingungen
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Wurzener Straße ist gesperrt, doch der Weg gut ausgeschildert: Am 8. und 9. September steigt auf den Böhlschen Wiesen in Grimma das 8. Kinderreitfest. Die Pferdenacht bietet dabei einige Knaller.

06.09.2018

Er war zuständig für den Witz in Grimma: Als dirigierender Osterhase, als Palme im Reisebüro, als Sarotti-Mohr im Kaffeehaus. In Kliniken heiterte Eckhard Zeugner, Sachsens dienstältester Clown, todkranke Kinder auf. Jetzt sieht’s traurig aus um Ecki.

06.09.2018

Etwa 250 Leute ließen sich die öffentliche Baustellenbesichtigung der Grimmaer Hochwasserschutz-Anlage nicht entgehen. Im neu entstandenen Innenhof an der Pergola erlebten sie eine Premiere.

06.09.2018