Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Grimma Naunhof rennt für Trinkwasser in Afrika
Region Grimma Naunhof rennt für Trinkwasser in Afrika
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:40 16.06.2019
Im Schnitt sechs Kilometer - soweit ist in Afrika der Weg zum Wasser. Diese Distanz wurde in Naunhof gelaufen und damit Spenden für Kinder in Afrika gesammelt. Quelle: Thomas Kube
Naunhof

Im Schnitt sechs Kilometer - soweit ist in Afrika der Weg zum Wasser. Den Menschen helfen, die dort solche Strecken zurücklegen müssen, war Anliegen in Naunhof. Dort fand jetzt ein großer Spendenlauf statt. Dahinter stehen die Diakonie Leipziger Land und das Freie Gymnasium Naunhof. Die Partner schlossen sich damit Global 6K an - einer weltweiten Bewegung, die die Hilfsorganisation World Vision ins Leben gerufen hat.

Sechs Kilometer – eine Distanz die viele Menschen in Afrika und Spendern in Naunhof vereint

Es geht darum, sechs Kilometer zu laufen und mit den eingenommenen Startspenden 6000 Kinder in Afrika zu unterstützen. In Naunhof gingen immerhin 110 Teilnehmer aller Altersklassen an den Start. „Jeder musste mindestens fünf Euro Startgebühr für den guten Zweck zahlen, weiß Cornelia Killisch von der Diakonie. „Viele gaben allerdings auch mehr. Am Ende haben wir einen Erlös von über 900 Euro erreicht.“

49.000 Teilnehmer in 23 Ländern dabei

Nach Angaben von World Vision haben sich im letzten Jahr weltweit 49.000 Teilnehmer in 23 Ländern beteiligt. Erstmals fand nun auch in Naunhof solch ein Global 6K-Lauf statt. Für Tobias Jahn ist dies ein „sehr gutes Projekt, bei dem man laufend helfen kann“. „Gemeinsam zu joggen tut gut, aber der Sport steht dabei nicht im Vordergrund“, sagt der Leiter der Diakonie Leipziger Land. Das Ganze sei eher eine „bewusstseinsbildende Maßnahme“: „Für uns ist Wasser selbstverständlich, in Afrika müssen die Menschen weite Wege dafür auf sich nehmen“, so Jahn weiter, „beim Global 6K kann man im doppelten Wortsinn etwas bewegen und Trinkwasserprojekte unterstützen“.

Von Thomas Kube

Kommentare 0 Nutzungsbedingungen
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Am Samstagnachmittag ist ein Autofahrer in Grimma von der Straße abgekommen und gegen einen Baum gefahren. Er und seine Beifahrerin wurden bei dem Unfall schwer verletzt.

15.06.2019

Im Kirchturm von Nerchau brütet Familie Turmfalke. Der Nachwuchs flattert schon fröhlich im Nest. Vogelexperte Bernd Holfter hat den kleinen Falken jetzt einen Ausweis verpasst. Er sagt, dass 2019 ein gutes Jahr für die Tiere wird.

15.06.2019

Er ging in Beucha mit einem Messer auf einen 17-Jährigen los und verletzte ihn schwer: Ein syrischer Flüchtling ist jetzt vom Amtsgericht Leipzig verurteilt worden. Hinter Gitter muss er nicht.

14.06.2019