Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Grimma Nazi-Schmierereien an Grimmaer Grundschule
Region Grimma Nazi-Schmierereien an Grimmaer Grundschule
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:49 18.07.2018
Die Polizei sucht Zeugenhinweise. (Symbolfoto) Quelle: dpa
Grimma

In der Vorwerkstraße in Grimma wurde durch unbekannte Täter die Außenfassade der Grundschul-Sporthalle durch Schmierereien beschädigt. In der Nacht zu Dienstag wurden dort die Schriftzüge „88“ und „DYNAMO“ aufgesprüht.

Weiter wurde an der davor befindlichen Betonrasenkante ein Hakenkreuz (etwa 5 mal 5 Zentimeter) und der Wortlaut: „NO MUSLIM!“ mittels schwarzer Farbe aufgemalt. Die Beseitigung der verbotenen Schriftzeichen wurden eingeleitet.

Zeugen, die Hinweise zum Sachverhalt oder den unbekannten Tätern geben können, werden gebeten, sich beim Polizeirevier Grimma, Telefon 03437/708925100 zu melden.

Von LVZ

Der eine spielt in der sechsten Liga, der andere will sich dieser Tage für die Europa-League qualifizieren. Mit dem FC Grimma und RB Leipzig stehen sich am Freitag im Stadion der Freundschaft zwei ungleiche Teams gegenüber. Dennoch freut sich das Muldental auf das mit Spannung erwartete Testspiel.

18.07.2018

Viele Trebsener sind verunsichert, welcher Anbieter für sie der günstigste in Sachen schnelles Internet ist. Telekom, Deutsche Glasfaser und Drahtlos DSL buhlen um Kunden – mit verschiedenen Offerten.

21.07.2018

Einige Monate lang hing der beliebte Seniorentreff in Nerchau in der Luft. Sehr zur Erleichterung der älteren Leute kann das Angebot jetzt fortgeführt werden. Erster Treff ist am 8. August.

18.07.2018