Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Grimma Pferdeflüsterin Silke Vallentin eröffnet Hippo-Campus in Bröhsen
Region Grimma Pferdeflüsterin Silke Vallentin eröffnet Hippo-Campus in Bröhsen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:12 29.07.2019
Bezaubernde Show: Das Programm sorgte für staunende Blicke beim Publikum und wurde durch die Böhlener Schülerband "Ritalinos" umrahmt. Quelle: Carolin Sperling
Grimma/Bröhsen

Einen Uni-Campus kennt fast jeder, nun hat der Grimmaer Ortsteil Bröhsen einen Hippo-Campus. Dahinter steckt eine Anlage zur artgerechten Pferdehaltung samt Reithalle, die Silke Vallentin in den vergangenen Wochen gemeinsam mit vielen Helfern aufgebaut hat.

Silke Vallentin besitzt seit 2006 den Hof in Bröhsen

„Im Volksmund nennt man mich die Pferdeflüsterin“, sagt die aus Berlin stammende Expertin, die seit 2006 in Bröhsen einen Hof besitzt und nun seit 20 Jahren ihr Parelli-Ausbildungsprogramm anbietet. Pad Parelli hat in den USA dieses System entwickelt. Silke Vallentin machte sich damit direkt vor Ort in den Staaten vertraut. „Bei uns gibt es keine klassischen Boxen, so etwas brauchen wir nur zur Eingewöhnung oder im Krankheitsfall. Ansonsten haben die Pferde hier viel Platz zum Bewegen.“ Die neue Paddock-Trail-Anlage bietet Raum für rund zehn Einstellpferde, ein spezielles Kursangebot schult Pferdebesitzer. „Die Kurse für die kommenden zwei Jahre stehen bereits fest und sind schon sehr gefragt.“ In den vergangenen Jahren hätten rund 5000 Leute ihre Lehrgänge durchlaufen. Zu den Angeboten gehört auch das Horsemanship-Programm, für das Interessenten immerhin drei Jahre brauchen. Vermittelt werde dabei, was man alles bis zur „Hohen Schule“ mit den Tieren machen kann.

Tierisches Showprogramm sorgt für staunende Blicke

Das zieht längst Pferdefreunde von weither an. „Ich komme schon seit drei Jahren immer für eine Woche mit meinem Pferd hierher“, erzählt Nina Gassner, die mit ihrem Lazar eigens aus Bayern angereist war. „Hier kann man eine Verbindung zum Pferd über den mentalen Draht finden.“ Das führe zu einer besseren Partnerschaft zwischen Mensch und Pferd. „Wir lernen hier sozusagen die Pferdesprache, so wie man auch chinesisch lernen würde. Man hat eine Basis und dann bastelt man lange dran.“ Pferde seien vom Wesen oft sehr verschieden und müssten dann auch immer anders angefasst werden. Was mit den Tieren möglich ist, zeigte Nina Gassner beim Pferdemusical. „In der Fuchsgruppe haben wir alle hellbraunen Pferde zusammengefasst. Die laufen dann ohne alles – so sieht man, ob das Training was gebracht hat. Die Pferde bleiben von ganz allein bei uns.“ Das tierische Showprogramm sorgte für viele staunende Blicke, musikalisch umrahmt wurde es von den Ritalinos, einer Schülerband aus der Oberschule Böhlen.

Begeisterte Zuschauer: Selbst von weit her kamen die Besucher zur Eröffnung der neuen Paddock-Trail-Anlage. Quelle: Bert Endruszeit

Richtig viel Spaß hatte die dreijährige Lu aus Rheinland-Pfalz, die ihre Großeltern Birgit und Thomas in Deditz besuchte. „Im vorigen Jahr haben wir von einem Bekannten ein Pony für sie ausgeliehen, das war die Überraschung des Tages“, so Opa Thomas. „In diesem Jahr wollten wir eigentlich einen kleinen Elefanten besorgen. Doch leider wird der im Leipziger Zoo zu gut bewacht.“

Von Bert Endruszeit

Die fehlende Eisenbahnverbindung nach Leipzig sei eine große Hürde. Das sagten beim Bürgergespräch gleich mehrere Colditzer. Wer kein Auto habe, sei aufgeschmissen. Das Forum initiiert hatten evangelische und katholische Kirchgemeinden. Eingeladen war auch Sachsens Ministerpräsident Michael Kretschmer.

28.07.2019

Zumeist sind es Männer, die auf das Kommando von Gerhard Fritsch aus Fuchshain hören. Der 78-Jährige schwingt bei vier Chören der Region den Taktstock. Enden will er aber nicht wie Johannes Heesters.

28.07.2019

Weil in Sachsen erst ab 18 gewählt werden darf, macht der Colditzer Nachwuchs jetzt mobil und richtet seine eigene Wahl aus – die U18-Wahl. Nicht nur die Colditzer Kids wollen wählen. Im ganzen Freistaat sind bereits über 140 solcher Wahllokale angemeldet.

27.07.2019