Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Grimma Polizei fasst betrunkenen Randalierer in Grimma
Region Grimma Polizei fasst betrunkenen Randalierer in Grimma
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:10 30.09.2019
Ein 21-Jähriger hat am Wochenende in Grimma betrunken randaliert (Symbolbild). Quelle: dpa
Anzeige
Grimma

Ein 21-Jähriger hat in der Nacht zu Sonntag in Grimma randaliert: Er riss an der Kreuzung Lausicker Straße/B 107 Leitpfosten von der Leitplanke und warf diese auf die Fahrbahn. Des Weiteren stellte er eine Metallabsperrung auf die Straße. Eine 52-jährige Fahrerin eines Renault Mégane näherte sich der Stelle und fuhr in der Folge über die Leitpfosten.

Einem zweiten Autofahrer gelang es unterdessen, den jungen Täter bis zum Eintreffen der Polizei festzuhalten und weitere Aktionen zu unterbinden. Als die Polizei die Identität des 21-Jährigen feststellen wollte, entzog sich dieser der Maßnahme und flüchtete. Die Beamten konnten ihn jedoch schnell stellen. Als er sich auf dem Weg zum Streifenwagen losriss und erneut die Flucht ergriff, stellten die Polizisten ihn abermals und legten ihm Handfesseln an.

Anzeige

21-Jähriger hatte 1,94 Promille Alkohol im Blut

Im weiteren Verlauf wurde bei dem jungen Mann in einem Krankenhaus eine Blutentnahme durchgeführt. Dabei wurde bei dem 21-Jährigen ein Wert von 1,94 Promille festgestellt. Gegen ihn wird wegen eines gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr und wegen Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte ermittelt.

Von LVZ/gap