Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Grimma Reh springt in Grimmaer Pool – Polizist hilft
Region Grimma Reh springt in Grimmaer Pool – Polizist hilft
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:36 23.07.2019
Ein junger Rehbock hat sich am Dienstagmorgen in einen Pool im Grimmaer Ortsteil Golzern verirrt (Symbolbild). Quelle: Lino Mirgeler/dpa
Grimma/Golzern

Ein junger Rehbock ist im Grimmaer Ortsteil Golzern in einen Pool gesprungen. Die Besitzer entdeckten das Tier am Dienstag gegen sechs Uhr morgens.

Bei einer Tiefe von 1,50 Meter und einer Größe von sieben mal drei Metern gelang es dem Bock nicht, aus dem Pool wieder zu entkommen. Mit Hilfe eines beherzten Bürgerpolizisten konnte das Reh schließlich „an Land“ gebracht und in die Freiheit entlassen werden.

Von LVZ/gap

Für den Transport nach Wermsdorf verpackt der Trebsener Rittergutsverein Bestände des Sächsischen Bauteilearchivs. Sie sollen im Schloss Hubertusburg eine neue Heimat finden. Was aber wird aus dem Bergelager?

23.07.2019

Der Vorschlag der Bertelsmann Stiftung, rund 800 Kliniken in Deutschland zu schließen, wird im Landkreis Leipzig scharf kritisiert. Alle Parteien sprechen sich gegen Krankenhausschließungen aus. Grimmas Oberbürgermeister Matthias Berger zeigt sich dennoch besorgt.

23.07.2019

Tödlicher Unfall: Ein 65 Jahre alter Autofahrer ist mit seinem Wagen in Würschwitz bei Nerchau erst gegen eine Straßenlaterne gekracht und anschließend rund 1,5 Kilometer querfeldein über ein Feld gerast.

23.07.2019