Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Grimma Russische Sängerin Mila will im Leipziger Land Fuß fassen
Region Grimma Russische Sängerin Mila will im Leipziger Land Fuß fassen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:58 26.07.2019
Mila Thieme möchte als Sängerin in ihrer neuen Heimat rund um Leipzig durchstarten. Quelle: privat
Bad Lausick/Leipzig

Die Musik ist ihr Leben und Singen ihre Leidenschaft. Mila Thieme ist ausgebildete Sängerin und Gesangslehrerin aus Kasan in Russland und möchte nun auch in ihrer neuen Heimat Leipzig Fuß fassen. Vor drei Jahren hatte die 43-Jährige den Bad Lausicker Garten- und Landschaftsbauer Jens Thieme kennengelernt und lebt heute bei ihm.

Es gibt kaum ein musikalisches Genre, das die Künstlerin nicht beherrscht: Schlager, Klassik, Rock & Pop, Volkslieder, Gospels. Mila Thieme spielt nicht nur Geige und Klavier, sondern interpretiert mit ihrer warmen Altstimme auch Welthits der russischen Opernsängerin Anna Netrebko genauso leidenschaftlich und souverän wie die Titelmelodie aus „Drei Haselnüsse für Aschenbrödel“ oder Songs von Helene Fischer und Andrea Berg.

Mila - Musik Moskauer Nächte (8,3 MB)

Mila will den Durchbruch in Deutschland schaffen

Mila Thieme möchte als Sängerin in ihrer neuen Heimat rund um Leipzig durchstarten. Quelle: privat

 „Ich habe schon als Kind gerne und viel gesungen und liebe es, auf der Bühne zu stehen“, erzählt die sympathische Russin, die schon im Kindergarten und später im Schul- und Unichor sang und zahlreiche Wettbewerbe gewann. „Ich habe in Russland viele Möglichkeiten genutzt, mein Talent zu zeigen“, sagt die 43-Jährige, „das ist mein ganzer Stolz.“ Ob dabei hundert oder 2000 Menschen vor ihr stehen, spiele keine Rolle. „Aufgeregt bin ich immer und ein bisschen Lampenfieber und Adrenalin gehören einfach dazu.“

Nun möchte Mila den Durchbruch in Deutschland schaffen und das braucht neben einem langen Atem auch Glück und gute Kontakte. „Wir haben ihre Aufnahmen an mehrere Radiosender geschickt, aber leider keine Antwort erhalten“, ist Jens Thieme enttäuscht. „Aber das nehmen wir sportlich und treiben ihre Vermarktung selber voran.“ Dazu gehören als wichtigste Bausteine eine professionell gestaltete Homepage sowie Youtube-Videos, findet der Bad Lausicker Unternehmer.

Mila -Musik Smuglianka (7,8 MB)

Zehn Gesangstitel will Mila auf den Markt bringen

„Damit sie bekannter wird, möchten wir zunächst zehn Titel auf den Markt bringen“, sagt er. Neben Coversongs in Deutsch, Russisch, Englisch und sogar Chinesisch textet und produziert Mila auch eigene Songs und holt sich dafür Schützenhilfe von einem befreundeten Komponisten in Russland. Eingesungen werden die Titel in einem Chemnitzer Tonstudio.

Parallel dazu sucht die Interpretin Möglichkeiten, vor Publikum aufzutreten, sei es bei Dorf- und Stadtfesten, Jubiläen, Vereins- oder Familienfeiern. „Ich brauche die Musik wie die Luft zum Atmen“, sagt die 43-Jährige und hofft, mit ihrem Gesang bald viele Menschen erreichen zu können. „Das wäre für mich das größte Glück.“

Mila 4 (10,5 MB)

Von Kathrin Haase

Ein privater Investor möchte Grundstück und Immobilie des ehemaligen Lindhardter Kinderheims kaufen. Die Stadt Naunhof ist skeptisch, ob dieser die darin betriebene Kita erhalten wird. Sie erwägt Wege zu deren Sicherung.

26.07.2019

Das Wahlergebnis für den Ortschaftsrat Erdmannshain/Eicha/Albrechtshain musste die Stadt korrigieren. Damit zieht anstatt der Linken die CDU in das Gremium ein. Der Unterschied zwischen vorläufigem und endgültigem Wahlergebnis ist enorm.

26.07.2019

Das Musikhaus Bad Lausick ist eine geschätzte Adresse in der Kurstadt. Mit einer Veranstaltungsreihe gestartet, laufen inzwischen drei. Viele Veranstaltungen der kommenden Saison sind bereits ausverkauft.

26.07.2019