Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Grimma Schloss Trebsen lädt zum ersten Jungweinfest
Region Grimma Schloss Trebsen lädt zum ersten Jungweinfest
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:16 26.04.2019
Am Wochenende wird wirklich entkorkt: Uta und Jochen Rockstroh laden zum ersten Jungweinfest aufs Schloss Trebsen. Quelle: Thomas Kube
Trebsen

Ausgewählte Winzer aus Sachsen und dem Saale-Unstrut-Gebiet präsentieren ihre frischen Weine am Wochenende auf Schloss Trebsen. Besucher können bekannte und ausgefallene Sorten im Hof, im Festsaal und im Restaurant sowie in den liebevoll restaurierten Séparées genießen. Um eine reine Messe handelt es sich nicht, denn es wird auch Kultur geboten. Schlosspächter Jochen Rockstroh und seine Frau Uta laden zum ersten Jungweinfest ein.

Zehn Weingüter haben sich nach ihren Worten angemeldet. Sie alle stellen die edlen Tropfen vor, die aus der Ernte des vergangenen Jahres stammen und schon abgefüllt sind. „Zumeist handelt es sich um Weißweine und Rosés, der Rotwein kommt erst später in die Flaschen“, erklärt Uta Rockstroh. Spannend sei, wie der neue Jahrgang schmeckt, der soeben in den Handel gelangte.

Ausgezeichnete Weine aus Ostdeutschland

„Gerade aus Ostdeutschland stammen sehr gute Weißweine“, erklärt Jochen Rockstroh. Sie würden oft nicht genügend gewürdigt, obwohl sie zum Teil international ausgezeichnet worden sind. In der Preisklasse liegen sie meist etwas höher, weil an den Steilhängen im Gegensatz zu den Gegenden an Rhein und Mosel die Reben meist nicht maschinell geerntet werden können. Die Weine entstehen in der Regel in Handarbeit.

Weinkönigin gibt sich die Ehre

An einem Quiz mit zehn Fragen rund um den Wein können sich die Besucher beteiligen. „Die Antworten finden sie an den Ständen im Gespräch mit den Winzern“, kündigt Jochen Rockstroh an. Die Preise wird die Weinkönigin von Sachsen-Anhalt am Sonnabend, 17 Uhr, den Gewinnern überreichen.

Musikalische Umrahmung

Musikalische Leckerbissen gibt’s vom Akustikduo Katie & Lasse im Festsaal. Die Brass-Combo Tubariovka spielt feine traditionelle Blasmusik und Dixie Ragtime im Hof mit seinen Speise- und Getränkeständen, wo sich die Gäste am Sonnabend bis in die Nacht hinein entspannen können, wenn es das Wetter erlaubt. Sollte es, wie angekündigt, doch kühl und regnerisch werden, stehen genügend Räume für den Aufenthalt zur Verfügung.

Erstes Jungweinfest, Sonnabend 11 bis 23 Uhr und Sonntag 11 bis 18 Uhr im Schloss Trebsen, Telefon 034382/4 05 74

Von Frank Pfeifer

Am 5. Mai gründen die Muldentaler Katholiken die Pfarrei St. Franziskus Wurzen. Der Fusion der bislang selbstständigen Pfarreien Wurzen und Grimma war eine fünfjährige Strukturdebatte vorausgegangen. Nicht jedem gefällt diese Neuerung.

25.04.2019

Nunmehr ist es amtlich: Der Kirchenbezirk Leipziger Land bekommt eine neue Struktur. Superintendent Jochen Kinder sagt: „Wir müssen aus Not erfinderisch werden.“

26.04.2019

Gebrauchsgrafiken aus dem 60-jährigen Schaffen des Designers Gerd Hämsch werden ab Freitag im Saalhaus von Schloss Colditz gezeigt. Die Schau ist zugleich der Auftakt zur neuen Saison.

25.04.2019