Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Grimma Sparkasse Muldental verteilt 16 000 Euro
Region Grimma Sparkasse Muldental verteilt 16 000 Euro
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:06 03.12.2018
Glückspilze unter sich: Zehn Kinder- und Jugendvereine sowie gemeinnützige Vereinen freuen sich über Zuwendungen aus der PS-Lotterie der Sparkasse Muldental. Quelle: Frank Schmidt
Grimma

Einen warmen Regen in der Adventszeit erlebten zehn Kinder- und Jugendvereine aus der Region. Sie gehören zu den Begünstigten, die sich aus dem Zweckertrag der PS-Lotterie der Sparkasse Muldental über einen Scheck freuen durften. Insgesamt wurden 16 000 Euro ausgelobt, um gemeinnützige Projekte finanziell zu unterstützen, informierte Stefan Müller vom Sparkassenvorstand.

Kitas und Sportvereine in Grimma unter den Gewinnern

Davon profitierten der Volleyballverein Grimma, der ATSV Frisch auf Wurzen, die Kita Storchennest Grethen, der Kita-Förderverein Röcknitz, die Kita Tausendfüßler Grimma sowie der Awo-Naturkindergarten Regenbogen Grimma, das Bildungs- und Sozialwerk Muldental, der Tierschutzverein Ein Herz für Tiere Wurzen, der Gnadenhof Lossatal und der Verein Kinderreitfest Grimma.

Kleinbus für Sportler in Ammelshain

Erstmals wurde dank der PS-Lotterie im Rahmen der Aktion „Glückspilze on Tour“ ein Kleinbus verlost. Potenzielle Interessenten haben ihren Bedarf im Internet mit teils sehr kreativen und emotionalen Bewerbungen angemeldet, so dass es nicht leicht gewesen sei, sechs Bewerber für den Lostopf auszuwählen, sagte Vorstand Müller. Als Glückspilze gingen die Sportler im SV Klinga-Ammelshain hervor. Ihnen wird der nagelneue Opel Vivario im Frühjahr 2019 übergeben. Die fünf anderen Mitbewerber sind aber nicht leer ausgegangen und bekamen jeweils einen Gutschein über 2000 Euro.

Das Geld dafür stammt aus dem Verkauf der hauseigenen Glückslose. Und weil die Vergabe der Gelder nicht im Gießkannenprinzip vorgenommen wurde, sondern sich an den zu realisierenden Projekten orientierte, fielen die Zuwendungen unterschiedlich hoch aus.

Von Frank Schmidt

Kommentare 0 Nutzungsbedingungen
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

„Naturzeit“ heißt die neue Kunstausstellung in der kleinen Galerie im Krankenhaus Grimma. Sie zeigt Bilder von zwei Grimmaer Künstlern: Ramona Schramm und Gert Müller-Schramm. Töne aus einem seltenen Instrument erklingen.

03.12.2018

Mit einem Tag der offenen Tür stellte sich die Oberschule Trebsen am Samstag vor. Die Bildungsstätte hat mit engen Kapazitäten zu kämpfen und könnte laut Schulleiter Detlef Hörig einen Anbau gut vertragen.

02.12.2018

Zum 33. Augustinerkonzert wurde am Samstag in Grimma eingeladen. Schauspieler Friedrich Eberle brachte ein Werk von Felix Timmermans zu Gehör, am Piano saß Stephan König.

02.12.2018