Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Grimma Highland Games verbinden Trebsen und Blackford
Region Grimma Highland Games verbinden Trebsen und Blackford
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:05 08.06.2019
Für den Besuch der Trebsener Delegation in einer Grundschule wird zu Ehren der Gäste die deutsche Nationalflagge gehisst. Quelle: privat
Trebsen

„Wir sind mit großen Erwartungen nach Blackford in Schottland gefahren“, resümierte Trebsen Bürgermeister Stefan Müller den Besuch einer vierköpfigen Delegation, und, so der CDU-Rathauschef weiter, „wir wurden nicht enttäuscht.“ Mehr noch seien gar alle Erwartungen „übertroffen“ worden. Wie berichtete, war Ziel der Reise, die angedachte Städtepartnerschaft rein organisatorisch perfekt zu machen.

Schottisches Blackford wünscht Städtepartnerschaft mit Trebsen

„Denn auch Blackford hat den Wunsch geäußert, mit uns eine Städtepartnerschaft einzugehen, weshalb dort, wie auch bei uns in Trebsen, ein Partnerschaftskomitee gegründet wurde“, soMüller. Gleichwohl Blackford nicht ganz Tausend Einwohner zählt und „eher ländlichen Charakter“ habe, wie die Trebsener Delegation bei ihrem Besuch dort feststellte. „Dafür sind die Schotten ungemein gastfreundlich“, merkte Petra Kraus an, die als Englischlehrerin der Oberschule Trebsen zur Delegation gehörte, um zu dolmetschten. Immerhin gab es viel zu klären und zu besprechen sowie zu besuchen und anzusehen. Beispielsweise die Grundschule im Ort, eine extra für die Trebsener Delegation inszenierte Festveranstaltung oder ein Besuch der Tullibardine Distillery, also eine echte schottische Whiskybrennerei.

Ein Besuch der Tullibardine Distillery in Blackford gehörte zum Ausflusprogramm der Trebsener Delegation, die nach Schottland gereist war, um die Städtepartnerschaft vorzubereiten. Quelle: privat

Ganz zu schweigen von den kulinarischen Erlebnissen bei so manchem Dinner hier und Pub-Besuch da, sowohl bei offiziellen Empfängen, als auch bei ganz persönlichen Kontakten. Ein besonderer Programmpunkt war der Besuch der Blackford Highland Games, denn wie in Trebsen werden auch in Blackford alljährlich die Schottenspiele mit großem Spektakel durchgeführt.

Städtebündnis soll im Herbst besiegelt werden

Am Ende der Reise waren sich die Vertreter von Blackford und Trebsen einig. Zum 20-jährigen Jubiläum der Highland Games hier in Trebsen, die am dritten September in Schloss und Park stattfinden, wird aus Blackford eine siebenköpfige Delegation zum Gegenbesuch in Trebsen erwartet, um den Vertrag zur Städtepartnerschaft zu unterzeichnen. „Wir arbeiten schon jetzt an einem Besuchsprogramm, um unsere schottischen Freunde nicht nur Trebsen, sondern auch etwas von der Region zeigen zu können“, kündigte Müller an.

Von Frank Schmidt

Die Fontäne des Brunnens im Nerchauer Park sprudelt wieder. Die Bewohner der Parkstraße haben ihn saniert. Jetzt treffen sie sich wieder an dem beliebten Kleinod. Im Herbst soll es den nächsten Einsatz geben.

08.06.2019

Ideen für die künftige Entwicklung in Mitteldeutschland waren beim Wettbewerb „Sächsische Mitmach-Fonds“ gefragt. Seit Freitag stehen die Gewinner fest. Zahlreiche Vorhaben werden auch im Landkreis Leipzig unterstützt.

11.06.2019

Die Paltrockwindmühle in Kaditzsch und die Neuholländermühle in Wyhra gehören zu den Pilgerorten während des Mühlentages zu Pfingsten. Die eine kann sich um die eigene Achse drehen, die andere – Marke Eigenbau – mahlt Getreide und erzeugt Strom. Die technischen Denkmäler faszinieren nicht nur erfahrene Ingenieure.

07.06.2019