Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Grimma Versammlung von Corona-Kritikern in Grimma löst sich schnell auf
Region Grimma

Versammlung von Corona-Kritikern in Grimma löst sich schnell auf

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:04 05.04.2021
Eine Versammlung von Corona-Kritikern am Grimmaer Markt löst sich beim Eintreffen der Polizei schnell auf (Symbolbild).
Eine Versammlung von Corona-Kritikern am Grimmaer Markt löst sich beim Eintreffen der Polizei schnell auf (Symbolbild). Quelle: dpa
Anzeige
Grimma

Am Sonnabendnachmittag hat in Grimma eine Demonstration gegen die Corona-Regeln stattgefunden. Gegen 15.20 Uhr versammelten sich am Markt rund 150 Personen mit Transparenten, auf denen sie Maßnahmen im Zusammenhang mit der Pandemie ablehnten, hat die Polizeidirektion Leipzig am Sonntagnachmittag mitgeteilt. Die Teilnehmer trugen weder Mund-Nasen-Bedeckungen, noch hielten sie die Mindestabstände ein. Als sich die Menschen zu einem Aufzug formierten und die Einsatzkräfte der Polizei am Markt ankamen, entfernten sich die Anwesenden in verschiedene Richtungen.

Bei einer anschließenden Befragung von Zeugen wurde bekannt, dass es Hinweise auf eine weitere Versammlung im Stadtgebiet Grimma am gleichen Abend gegen 19 Uhr geben sollte, heißt es weiter. Von den Beamten wurden zu dieser Zeit sieben Personen festgestellt, die sich jedoch vor der Durchführung von polizeilichen Maßnahmen wieder entfernten. Beide (angestrebten) Versammlungen waren im Vorfeld nicht bei den Behörden angezeigt worden.

Von LVZ