Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Grimma Widerstand fällt: Jet baut in Grimma Tankstelle
Region Grimma Widerstand fällt: Jet baut in Grimma Tankstelle
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:34 11.09.2019
Der Bau der Jet-Tankstelle zwischen den Kreisverkehren am nördlichen Stadtrand von Grimma steht unmittelbar bevor. Der Bewuchs der Fläche wurde bereits entfernt. Quelle: Frank Prenzel
Grimma

Die Jet-Tankstelle zwischen den Kreisverkehren am nördlichen Stadtrand von Grimma steht unmittelbar vor dem Baubeginn. Das teilte auf LVZ-Anfrage Bettina von Schubert von der Marketing & Communication der Jet Tankstellen Deutschland GmbH mit. Die ersten Bagger sollen ihren Worten zufolge noch im September anrollen. In den letzten Tagen war bereits der Bewuchs auf der Fläche an der Wurzener Straße entfernt worden.

Keine Klage innerhalb der Frist

Gegen den Bau hatte es zwei Widersprüche gegeben, die nach Angaben von Landratsamt-Sprecherin Brigitte Laux von der Landesdirektion zurück gewiesen wurden. „Klage wurde innerhalb der Frist nicht erhoben. Der Bauherr hat uns daher den Baubeginn angezeigt“, so die Behördensprecherin.

Wie berichtet, hatte zur vom Landratsamt erteilten Baugenehmigung einerseits die Stadt Grimma und andererseits ein Anwohner Widerspruch eingelegt. Die Stadt reibt sich vor allem an der Verkehrslage und hat offenbar bis zuletzt versucht, dem Unternehmen das nahe Gewerbegebiet für die Tankstelle schmackhaft zu machen. Ohne Erfolg, wie Oberbürgermeister Matthias Berger (parteilos) in der jüngsten Sitzung des Technischen Ausschusses verdeutlichte. Ein Gespräch vor etwa acht Wochen verlief seinen Worten zufolge ergebnislos.

Der Bau der Jet-Tankstelle zwischen den Kreisverkehren am nördlichen Stadtrand von Grimma steht unmittelbar bevor. Der Bewuchs der Fläche wurde bereits entfernt. Quelle: Frank Prenzel

Jet errichtet die Tankstelle zwischen den Kreiseln direkt an der Bundesstraße 107. Das Landratsamt hatte am 30. August 2017 die Baugenehmigung erteilt, nachdem der Bauherr die ursprünglichen Pläne von 2015 nachgebessert hatte und so auch die Zustimmung des Landesamtes für Straßenbau und Verkehr fand. Die zwei Widerspruchsverfahren, die danach angestrengt wurden, hatte das Landratsamt vorigen Dezember der Landesdirektion zur Entscheidung abgegeben. Nunmehr sind die letzten Widerstände gebrochen. 

Errichtet wird Tankstelle neuester Generation

„Errichtet wird eine Jet-Tankstelle der neuesten Generation mit drei Zapfsäulen, einem 84 Quadratmeter großen Shop und dem neuen Jet-Bistro, in dem frische Brötchen und Croissants, belegte Baguettes sowie verschiedene warme Snacks angeboten werden“, erläutert Unternehmenssprecherin von Schubert. Zur Höhe der Investition wolle sich die Firma nicht äußern. Auch die Fragen zum Eröffnungstermin und dem späteren Betreiber ließ sie noch unbeantwortet. „Am Standort Grimma haben wir besonderen Wert darauf gelegt, eine gute Lösung für das Miteinander in der unmittelbaren Nachbarschaft zu finden“, informierte sie auf Anfrage. So würden spezielle Sichtschutzwände in Form von Gabionenwänden errichtet, um den Wünschen der Anwohner gerecht zu werden.

Laut Genehmigung kein 24-Stunden-Betrieb

Die Tankstelle soll allerdings nicht rund um die Uhr betrieben werden. Wie vom Bauherren beantragt, ist in der Baugenehmigung die Betriebszeit werktags sowie sonn- und feiertags von 6 bis 22 Uhr festgelegt. Die Hoffnung des Grimmaer Oberbürgermeisters, dass hier auch mit Wasserstoff betriebene Fahrzeuge tanken können, wird sich offenbar nicht erfüllen. Jet habe kein Interesse an der Wasserstoff-Betankung von Lastkraftwagen, sagte er zur Ausschusssitzung. Wie berichtet, soll in Grimma im Norden der Stadt ein Wasserstoff-Zentrum etabliert werden.

Von Frank Penzel

Ein neues Wandbild zur Stadtgeschichte ist am Bad Lausicker Bahnhof entstanden. Bemalte Stromkästen gibt es auch andernorts in der Stadt. Und es werden mehr.

11.09.2019

In einem zweijährigen Projekt will die Grundschule Belgershain ihre Kinder an die sie umgebende Heimat heranführen. Von Bedeutung ist das Vorhaben nicht nur für die Kleinen, auch Erwachsene sollen davon profitieren.

11.09.2019

Probleme gibt es offenbar vereinzelt mit den Anträgen auf Eigenverwertung, die von der Kell im Zusammenhang mit der Einführung der kommunalen Biotonne verschickt werden.

11.09.2019