Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Markkleeberg Gemeinde Großpösna entsendet Michael Pohle in den Verein Störmthaler Wein
Region Markkleeberg Gemeinde Großpösna entsendet Michael Pohle in den Verein Störmthaler Wein
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
16:15 20.01.2010
Von Katja Reinhardt
Anzeige

. Darüber hat die Bürgermeisterin der Gemeinde Gabriela Lantzsch am Montag die Gemeinderäte informiert.

Diese hatten sie nach einstimmigem Beschluss ermächtigt, einen einzigen Pachtvertrag mit dem Verein Störmthaler Wein abzuschließen. Die Vereinbarung orientiert sich an einem in Bad Nauheim etablierten Modell eines Freundeskreises von Hobbywinzern (die LVZ berichtete). Die 36 Mitglieder dürfen nur für den Eigenbedarf anbauen. „Der neue Pachtvertrag ist noch nicht unterzeichnet, da es noch keinen neuen Vorstand des Weinvereins gibt“, erklärte Lantzsch die aktuelle Situation. Die Wahlen dazu würden erst in der nächsten Woche stattfinden, kündigte sie an.

Anzeige

Dennoch bestimmte der Gemeinderat schon einen Vertreter, der in den Vorstand entsendet wird. Über Michael Pohle, den Geschäftsführer der Dorfsanierungsgesellschaft mbH Großpösna, fielen mehrere zustimmende Kommentare. „Das ist der Richtige.“ „Er ist sehr engagiert und hat die Weinreben auch schon winterfest gemacht“, äußerten sich die Gemeinderäte anerkennend, die sich in der Wahl dann einstimmig für Pohle aussprachen.

Kendra Reinhardt

Anzeige