Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Markkleeberg Landratsamt im Kreis Leipzig passt Arbeit der Ämter an Coronakrise an
Region Markkleeberg Landratsamt im Kreis Leipzig passt Arbeit der Ämter an Coronakrise an
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
16:56 23.03.2020
Der Landkreis Leipzig ist zu Einschränkungen in den Verwaltungsleistungen gezwungen. Quelle: LVZ
Landkreis Leipzig

Die KFZ-Zulassungsstelle des Landkreises Leipzig bleibt ab sofort nur noch Mitarbeitern von Autohäusern und Zulassungsdiensten vorbehalten. Das Bürgertelefon zu Corona ist weiter geschaltet und die Verwaltung in den einzelnen Ämtern der Kreisbehörde ist nur noch telefonisch oder per Mail erreichbar. Das Landratsamt passt die Verwaltungsarbeit der Krise an. Das sind die wichtigsten Änderungen im Überblick:

Corona: Bürgertelefon des Landratsamtes

Bei Fragen im Zusammenhang mit den Auswirkungen der Corona-Pandemie steht den Bewohnern des Landkreises das Bürgertelefon in der Woche von 8 bis 18 unter diesen Telefonnummern zur Verfügung:

• 03437 - 984 5566 Corona Hotline des Gesundheitsamtes zu Gesundheit/Hygiene

• 03437 - 984 5567 Arbeit und Wirtschaft

• 03437 - 984 5568 Umgang mit Tieren

• 03437 - 984 5569 Gastronomie/Lebensmittel

• 03437 - 984 5565 Krisentelefon (von 8 bis 16 Uhr).

Zudem ist auch die Telefonseelsorge über die Beratungsnummer: 0800 1110 111 oder 0800 1110 222 oder über die Mailseelsorge im Internet auf www.telefonseelsorge.de erreichbar.

Verwaltung des Landkreises

Auch in der Zeit der Ausgangsbeschränkung ist die Landkreisverwaltung telefonisch oder per Mail für die Menschen im Landkreis da. Die Ansprechpartner sind über den Behördenwegweiser auf der Landkreis-Homepage abrufbar. Das gilt auch für die Behindertenbeauftragte des Landkreises, Funke-Gradulewski.

Persönliche Termine nur in Ausnahmefällen

Insgesamt sind alle Häuser der Kreisbehörde an allen Standorten für den Zutritt geschlossen. Persönliche Termine können nur noch in dringend notwendigen, unaufschiebbaren Angelegenheiten vereinbart werden. Dazu ist eine telefonische Anmeldung dringend erforderlich.

KFZ-Zulassung und Fahrerlaubnis

Das Straßenverkehrsamt ist nur beschränkt zugänglich, bemüht sich aber die Anliegen dennoch abzuarbeiten. (bei Fragen gilt die Telefonnummer 03433/241 2001).

Ab Dienstag (24. März) ist der Zutritt zur Fahrerlaubnisbehörde nur noch nach telefonischer Terminvereinbarung und zur Kfz-Zulassungsbehörde nur noch für Autohändler und Zulassungsdienste gestattet. Bearbeitet werden können derzeit ausschließlich notwendige und nicht aufschiebbare Vorgänge.

In der Kfz-Zulassungsbehörde werden zahlreiche Vorgänge vorerst nicht mehr zur Bearbeitung angenommen. Das betrifft sowohl Abmeldungen von Fahrzeugen aus anderen Zulassungsbezirken, die Erteilung von Ausfuhr-, Kurzzeit-, Oldtimer- oder Händler-Kennzeichen (abgelaufene Fahrzeugscheinhefte behalten Ihre Gültigkeit zunächst bis zum 20. April). Eine genaue Auflistung der eingestellten Leistungen sind ebenfalls im Internet auf der Seite des Landkreises einsehbar.

Amt für Rechts-, Kommunal- und Ordnungsangelegenheiten

Für die Terminvereinbarung mit dem Amt für Rechts-, Kommunal- und Ordnungsangelegenheiten gilt die Telefonnummer 03433 - 241 3701.

Fahrverbote

Führerscheinabgaben aufgrund eines durch Bußgeldbescheid angeordneten Fahrverbotes sind unter Angabe des Aktenzeichens und einer Rückrufnummer in einem verschlossenen Umschlag in den Briefkasten des Landratsamtes neben Haus 4 einzuwerfen.

Kommunales JobCenter

Alle Meldeaufforderungen (z.B. Einladungen zu Gesprächsterminen) entfallen ohne Rechtsfolgen. Die Termine müssen nicht abgesagt werden. Es sind keine Absenkung der Leistungen zur Sicherung des Lebensunterhaltes zu befürchten. Zur weiteren Unterstützung bei der Vermittlung in Arbeit oder Ausbildung wird das Amt die Klienten nach Möglichkeit telefonisch kontaktieren.

Abfallwirtschaft

Abholung der Abfalltonnen und Wertstoffhöfe: Die Abholung der Tonnen findet teilweise bereits ab 6 Uhr früh statt, die Wertstoffhöfe sind bis auf Großpösna geschlossen. Zu den aktuellen Regelungen während der Corona-Krise nutzen Sie bitte die Webseite der KELL GmbH

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind weiterhin für Sie da und bedanken sich für Ihr Verständnis.

Was Sie zum Coronavirus wissen müssen

Die wichtigsten Meldungen und Hintergrundinformationen des zum Coronavirus

Von lvz

Im Kampf gegen die Ausbreitung des Corona-Virus werden ab sofort alle Wertstoffhöfe im Kreis Leipzig geschlossen.

23.03.2020

Über vier Millionen Euro sollen dieses Jahr in Großpösna in Investitionsvorhaben fließen. Das und noch viel mehr steht im Haushaltsplan 2020, der vom Gemeinderat einstimmig verabschiedet wurde.

23.03.2020

Die Entwicklungsgesellschaft für Gewerbe und Wohnen Wachau (EGW) hat als Betreiber des Markkleeberger und des Cospudener Sees die notwendigen Saisonvorbereitungen rund ums Wasser eingeschränkt.

23.03.2020