Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Markkleeberg Laurentiusfest: Ein Hauch von Hawai in Zwenkau
Region Markkleeberg Laurentiusfest: Ein Hauch von Hawai in Zwenkau
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:49 11.08.2019
Laurentiusfest im Waldbad Zwenkau: Die Teilnehmer des Arschbombenwettbewerbs freuen sich, dass es bald los geht. Quelle: André Kempner
Zwenkau

So laut beginnt das Laurentiusfest selten: Am Freitag eröffnete die Freihand-Schützengesellschaft 1870 das dreitägige Spektakel im Waldbad Zwenkau mit Kanonendonner und Salutschüssen zum traditionellen Freibieranstich von Bürgermeister Holger Schulz (CDU). Das Kommando hatte Gottfried Böhmelt, der zweite Vorsitzende und amtierende Schützenkönig übernommen, während Vereinschef Ralf Oehlert für die große Feier zum 150. Geburtstag am 16. Mai nächsten Jahres warb.

So schön war’s beim Laurentiusfest in Zwenkau

Bis in die späten Abendstunden hinein standen am Freitag die Besucher an zwei Kassen trotz Nieselregens in langen Schlangen an. Ein Zeichen dafür, dass der Musikmix für Jung und Alt auf zwei Bühnen genau der richtige war. Die Kultband Karussell lockte überwiegend die älteren Fans, die DJs des Quadvereins zogen das jüngere, tanzwütige Publikum an.

Yachtclub bewertet Arschbombenwettbewerb

Die Aktivitäten im Wasser sind neben den Sportwettkämpfen wie dem Volleyballturnier der Renner. Ein Hauch von Hawaii wehte über das Waldbad, als Suntina Rabich mit gekonntem Hüftschwung die Teilnehmer des 14. Arschbombenwettbewerbs zum Sprungturm führte – allesamt passend verkleidet zum Motto „Waikiki Honolulustrand am Beckenrand“. Martin Reinhold und Frank Conrad von der DRK-Wasserwacht hätten bei den Erwachsenen den Preis fürs schönste Kostüm gewonnen. Die Jury des Yachtclubs Leipzig bewertete jedoch die spritzigsten Landungen. Und die legte eindeutig Dirk Lindner bei seiner bereits zehnten Teilnahme hin. Bei den Kindern und Jugendlichen bekam Felix Claus die meisten Punkte.

Von Gislinde Redepenning

439 Nachwuchshandwerker wurden am Wochenende bei zwei Festakten im Haus Leipzig gewürdigt. Sie erhielten ihre Gesellenbriefe. Wir stellen einige der Absolventen in kleinen Porträts vor. Ihre Bilanz: Handwerk lohnt sich.

11.08.2019

Die Leistungen für einkommensschwache Familien haben sich seit 1. August im Landkreis Leipzig deutlich verbessert. Etwa beim Mittagessen in Kita und Schule oder beim Schulbedarf. Bislang erhielten bereits über 2500 Kinder im Landkreis monatlich einen Verpflegungs-Zuschuss. Über 5000 Schüler jährlich wurden beim Kauf von Unterrichtsmaterialien unterstützt.

09.08.2019

Der Zwenkauer Frank Heintke hält das rechtskräftige Urteil des Landgerichts Leipzig in seinen Händen, das ihm bescheinigt: Er hat den Rechtsstreit gegen die Volkswagen AG um die in seinem Skoda eingebaute Schummelsoftware gewonnen. Seine Hartnäckigkeit hat sich ausgezahlt.

09.08.2019