Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Markkleeberg Nach Blitzeinschlag lodern die Flammen in den Himmel
Region Markkleeberg Nach Blitzeinschlag lodern die Flammen in den Himmel
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:36 11.06.2019
Beim Scheunenbrand in Kleindalzig löschten die Kameraden mit zwischenzeitlich sechs Rohren bis in den Dienstagmorgen hinein. Quelle: Kreisfeuerwehrverband Landkreis Leipzig
Zwenkau

Am Sonnabend hat Kleindalzig noch rund um den Dorfteich gefeiert, am Montagabend kurz vor 21 Uhr war das Dorf in Aufruhr. Das Unwetter, das zuvor mit Gewittern und Starkregen über weiten Teilen Sachsens gewütet und die Feuerwehren in höchste Alarmbereitschaft versetzt hatte, verursachte auch im Zwenkauer Ortsteil einen Brand. Das Nebengebäude eines Vierseithofes ging durch einen Blitzeinschlag in Flammen auf. Mehrere Hühner sind nach Angaben der Polizei verendet, schwerer verletzt wurde glücklicherweise niemand.

Feuerwehren aus der Region helfen mit

Die ersten Einsatzkräfte, die gegen 20.55 Uhr eingetroffen waren, forderten unverzüglich Verstärkung an. Letztendlich waren die Freiwilligen Feuerwehren aus Zwenkau, Großdalzig, Zitzschen, Rüssen-Kleinstorkwitz, Pegau und Groitzsch vor Ort. Zu retten war jedoch nichts mehr. Die schnelle Reaktion der Kameraden und ihr beherztes Eingreifen haben allerdings das Übergreifen der lodernden Flammen auf ein benachbartes Gebäude verhindert. Das Feuerwehrtechnische Zentrum war mit dem Gerätewagen Atemschutz vor Ort, um gebrauchte Atemschutztechnik auszutauschen.

Polizistin wird verletzt

Nach Polizeiangaben hatten Kameraden der Feuerwehr und Polizisten vor Beginn der Löscharbeiten die beiden wild im Hof umher laufenden Pferde eingefangen, um sie in einem angrenzenden Stall in Sicherheit zu bringen. Eine Polizistin, die dabei half, zog sich leichte Verletzungen am Arm zu. Sie wurde ambulant medizinisch versorgt. Helfer haben außerdem Brandlasten wie Stroh entfernt. Die Löscharbeiten haben noch bis in die Morgenstunden hinein angedauert. Die Inhaberin (38) des Hofes konnte den Sachschaden bislang noch nicht beziffern.

Von Gislinde Redepenning

Eine neue Harfe, eines der größten Orchesterinstrumente, erfreut jetzt die Akteure der Markkleberger Vertretung der Kunst- und Musikschule Ottmar Gerster im Agra-Park.

11.06.2019

Der Wahlausschuss hat das Ergebnis der Kommunalwahl bestätigt. Die freien Wähler ziehen im Stadtrat mit der CDU gleich.

11.06.2019

Der Kreiswahlausschuss hat einige Fehler bei der Auszählung der Kreistagswahl im Landkreis Leipzig ausgebügelt. An der Sitzverteilung gegenüber dem vorläufigen Endergebnis ändert sich dadurch nichts. Die CDU bleibt stärkste Kraft vor der AfD.

11.06.2019