Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Markkleeberg Zwenkau: Kriminelle scheitern zweimal
Region Markkleeberg

Zigaretten-Automat in Zwenkau: Kriminelle scheitern zweimal

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:00 21.09.2021
Nach einen zweifachen Angriff auf einen Tabakautomaten in Zwenkau ermittelt die Polizei (Symbolfoto).
Nach einen zweifachen Angriff auf einen Tabakautomaten in Zwenkau ermittelt die Polizei (Symbolfoto). Quelle: Ralph Petersvia www.imago-images.devia www.imago-images.de
Anzeige
Zwenkau

Dieser Zigaretten-Automat widerstand krimineller Energie auch im zweiten Anlauf: Unbekannte hatten in der Nacht zum Montag versucht, das Gerät zu sprengen – vergeblich. In der Nacht zum Dienstag wurde eine Brechstange angesetzt.

Eigentümer will Automat jetzt abbauen

Der Sachschaden ist erheblich, doch die Kriminellen gingen erneut leer aus. Denn auch mit brachialer Gewalt ließ sich der Automat an der Ebertstraße/Ecke Lomlerstraße nicht öffnen. Tabakwaren und Geldkassette blieben unerreichbar. Die erste Attacke geschah laut Polizei am Montagfrüh gegen 3.50 Uhr. Der zweite Versuch folgte am Dienstag gegen 3 Uhr. Ob es sich um den oder die selben Täter handelt, ist unklar. Die Polizei ermittelt. Der Eigentümer des Gerätes will den Automat im Laufe des Dienstags demontieren.

Von es

Borna Kriminalpolizei ermittelt - Böhlen: Unbekannte zündeln an Trafo
20.09.2021
Aktion zum World-Clean-Up-Day - Markkleeberg räumt auf
19.09.2021