Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Markranstädt Neue Sportgeräte für Leichtathleten
Region Markranstädt Neue Sportgeräte für Leichtathleten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:58 19.06.2019
Spende für Markranstädter Leichtathletikkinder: Zusammen mit ihrer Trainerin Jennifer Oeser (hinten links) zeigen die Kinder der Abteilung Leichtathletik des Breitensportvereins Markranstädts stolz den Spendenscheck.
Spende für Markranstädter Leichtathletikkinder: Zusammen mit ihrer Trainerin Jennifer Oeser (hinten links) zeigen die Kinder der Abteilung Leichtathletik des Breitensportvereins Markranstädts stolz den Spendenscheck. Quelle: Michael Wyraz
Anzeige
Markranstädt

Strampeln für den guten Zweck: Zum Promenadenfest hatte die noch ganz junge Abteilung Leichtathletik des Breitensportvereins Markranstädt (BSV) an der bundesweiten Aktion „Feuer und Flamme“ der Zürich Versicherung teilgenommen. Von dem Geld werden neue Sportgeräte angeschafft.

Kaum Sportgeräte übrig

„Wir haben die Kinderleichtathletik erst im vergangenen Jahr gegründet“, erklärt Abteilungsleiterin und Olympionikin Jennifer Oeser. „Bis auf ein paar Kugeln aus DDR-Zeiten war nicht mehr viel an Sportgeräten übrig.“ Mittlerweile könne man zwar den Trainingsbedarf abdecken, ein kompletter Hürdenlauf ist bisher aber beispielsweise nicht drin.

Spende über 1500 Euro

Das wird sich nun ändern. „Das Fahrrad stand beim Promenadenfest nicht still“, so Oeser. Jeder durfte drei Minuten strampeln, für jeden gefahrenen Kilometer gab es fünf Euro. „So sind knapp 700 Euro zusammengekommen“, erzählt die ehemalige Leistungssportlerin. „Die Zürich Versicherung hat das dann auf 1500 Euro aufgerundet.“ Geld, das die jungen Sportler gut gebrauchen können. Neben Hürden werde es neue Startblöcke und neue Wurfgeräte geben.

Derzeit lange Wartelisten

Derzeit hat die Abteilung knapp 35 Mitglieder. „Wir werden nun langsam wachsen“, erklärt Oeser. Während im Moment die Kinder von zwei Trainern angeleitet werden, sollen es künftig vier sein. „Dadurch können wir altersgerechte Gruppen bilden.“ Dennoch wollen mehr Kinder mitmachen, als aufgenommen werden können. „Es tut mir leid, Kinder wegschicken zu müssen, aber wir haben momentan schon lange Wartelisten“, so Oeser.

Erfolgreich bei Kreismeisterschaften

Erst am vergangenen Wochenende haben die Markranstädter Kinderleichtathleten wieder auf sich aufmerksam gemacht. Bei den Kreismeisterschaften in Frohburg haben sie zweimal Gold, viermal Silber und einmal Bronze geholt. Und viel in Sachen Öffentlichkeitsarbeit getan, so Oeser. „Die Leute waren schon sehr erstaunt, dass es in Markranstädt wieder Leichtathletik gibt.“

Von Linda Polenz