Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Markranstädt Große Suchaktion nach Seniorin in Markranstädt
Region Markranstädt Große Suchaktion nach Seniorin in Markranstädt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:40 19.10.2018
Die Polizei hat eine vermisste Frau in Markranstädt gesucht.
Die Polizei hat eine vermisste Frau in Markranstädt gesucht. Quelle: LVZ
Anzeige
MARKRANSTÄDT

Großes Polizeiaufgebot am Donnerstagabend in Markranstädt: Bereitschaftspolizei, Diensthundestaffel und Einsatzkräfte des Polizeireviers Südwest durchkämmten sowohl die Kernstadt als auch deren Umgebung und umliegende Ortschaften. Ein Hubschrauber war im Einsatz.

Aus dem Pflegeheim verschwunden

Gesucht wurde eine 80-jährige Frau, die bereits am Vortag gegen 16.45 Uhr als vermisst gemeldet wurde, teilte die Polizeidirektion Leipzig am Freitag mit. Die demenzkranke Dame sei erst seit kurzem in einem Markranstädter Pflegeheim wohnhaft. Nach ihrem Verschwinden habe das Personal unverzüglich Angehören und Polizei verständigt.

Passanten befragt

Am Donnerstag begann dann eine groß angelegte Suchaktion. Dabei wurden Parks, Sportplatz, Straßen, Bereiche des Kulkwitzer Sees und sogar zugängliche Treppenhäuser durchsucht. Auch Passanten und Kunden in Einkaufsmärkten wurden mit Vorlage eines Fotos befragt, ob die Seniorin gesehen wurde. „Gegen 19.45 Uhr wurde die Dame im Bereich der Pflegeeinrichtung am Ende eines Flurs mit einer Platzwunde am Kopf aufgefunden“, informierte Polizeisprecherin Birgit Höhn. Die Frau habe keine Papiere bei sich gehabt, sei nur mit einer dünnen Jacke bekleidet und daher unterkühlt gewesen. Es wurden sofort Maßnahmen der ärztlichen Versorgung eingeleitet. Der Polizeieinsatz konnte daher gegen 20 Uhr beendet werden, der Frau gehe es inzwischen wieder gut.

Von Rainer Küster