Menü
Anmelden
Wetter stark bewölkt
4°/ -1° stark bewölkt
Region Mitteldeutschland

Mitteldeutschland / Nachrichten

Azubi Ralph Stellmacher kümmert sich mit um die Tiere im Tierheim Vielauer Wald in Reinsdorf im Landkreis Zwickau. Rund 80 Katzen werden hier betreut. Die Tierheime in Sachsen schlagen Alarm. Viele können keine Katzen und Hunde mehr aufnehmen.

Im Corona-Lockdown haben sich viele Menschen ein Haustier zugelegt. Doch nun bekommen Sachsens Tierheime die Schattenseiten zu spüren. Nun schlagen sie Alarm.

08:40 Uhr
Anzeige

Wo stecken sich die Sachsen mit Corona an? Welche Rolle spielen die Schulen im Infektionsgeschehen? Welche Haltung haben die Menschen im Freistaat zur Pandemie? Eine anonyme Online-Umfrage im Rahmen des „SaxoCOV“-Projekts soll jetzt Antworten liefern. Alle Sachsen können teilnehmen.

08:03 Uhr

Das Wichtigste im Blick - Der tägliche LVZ-Newsletter

Lesen, was Sie wirklich interessiert: Neben den Top-News des Tages erhalten Sie das Neueste aus Ihren Lieblings-Ressorts – und die spannendsten Neuigkeiten aus Ihrem Stadtteil oder Ihrer Region. Stellen Sie sich Ihren Newsletter nach Ihren Interessen zusammen – und erhalten die aktuellen Nachrichten in Ihr Postfach.

Pünktlich zum ersten Adventswochenende des Jahres hat es im Erzgebirge wieder geschneit. Bis ins Tiefland flogen die Flocken jedoch nicht. Dort droht Glätte.

27.11.2021

Infizierte, Patienten und Verstorbene - Faktencheck zur dramatischen Corona-Infektionslage in Sachsen

Am Freitag vermeldete das Sozialministerium erneut mehr als 10.000 neue Corona-Infektionen in Sachsen. Statistisch gesehen werden darunter 80 Betroffene in den kommenden Wochen in Folge einer schweren Covid-19-Erkrankung sterben.

27.11.2021

Die Kliniken in Sachsen arbeiten weiter am Limit. Die Bettenkapazitäten sind nahezu überall ausgelastet. Was zur Verlegung der ersten Corona-Patienten in andere Bundesländer führt. Am Freitag wurde ein Intensivpatient aus Sachsen nach Mecklenburg gebracht. Am Sonnabend sind weitere Verlegungen geplant.

27.11.2021
Anzeige

Kaum etwas ist in der vierten Welle lauter als der Appell, sich impfen zu lassen. Aber im ganzen Land stehen Impfwillige stundenlang in der Schlange und in Sachsen spritzen viele Hausärztinnen und -ärzte gar nicht gegen Corona. Was ist da los?

27.11.2021

LVZ lesen - Unsere Abo-Angebote

Ob in gedruckter Form morgens im Briefkasten, digital als E-Paper am Bildschirm oder mit Premium-Inhalten auf LVZ.de: Die Leipziger Volkszeitung bietet eine Vielzahl unterschiedlicher Abo-Angebote.

Vereinzelt lassen sich Menschen absichtlich mit dem Coronavirus infizieren. Ihre Hoffnung: eine bessere Immunität durch eine Infektion zu erhalten als durch eine Impfung. Geht der Plan auf? Das sagt die Wissenschaft.

27.11.2021

Die Corona-Pandemie hat in Sachsen zum inzwischen vierten Schlag ausgeholt. Im Freistaat breitet sich das Virus inzwischen wieder rasend schnell aus, bei den Gesundheitsämtern stapeln sich täglich Hunderte neue Fälle von Betroffenen, in den Kliniken werden schwere und schwerste Covid-19-Erkrankungen behandelt. Wir tragen täglich Fakten aus Leipzig, Sachsen und Deutschland zum Ausmaß der Pandemie zusammen und haben diese in 14 Grafiken aufbereitet.

Sachsen kommt weiterhin am langsamsten voran bei den Impfungen gegen das Coronavirus. Hier sehen Sie laufend aktualisierte Zahlen in verständlichen Grafiken und Karten.

07:51 Uhr

Thumirnicht vor Kuhschnappel und Schwarzer Kater: Leserinnen und Leser haben den kuriosesten Ortsnamen in Sachsen gewählt – und die LVZ hat sich vor Ort umgesehen. Woher kommt der Name und wie lebt es sich dort?

27.11.2021
Finde deinen Traumjob!

Infos & Tipps zum Start ins Arbeitsleben

Mehr erfahren
Anzeige

Meistgelesene Artikel / 7 Tage