Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Mitteldeutschland A14 nordöstlich von Leipzig wird von Samstag- bis Sonntagabend gesperrt
Region Mitteldeutschland A14 nordöstlich von Leipzig wird von Samstag- bis Sonntagabend gesperrt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
09:08 09.05.2020
Die Brückenbauarbeiten auf der A 14 nordöstlich von Leipzig sollen an diesem Wochenende abgeschlossen werden. (Archivbild) Quelle: Christian Modla
Anzeige
Leipzig

Weil die Brückenbauarbeiten auf der Autobahn 14 zwischen dem Dreieck Parthenaue und Leipzig Ost beendet werden sollen, wird die Fahrbahn von Samstag 19 Uhr an voll gesperrt. Darüber informierte das Landesamt für Straßenbau und Verkehr Sachsen. Die Vollsperrung dauert voraussichtlich bis zum Sonntagabend. Eine Umleitung ist aus Richtung Dresden ab Naunhof sowie aus Richtung Halle ab Leipzig Ost eingerichtet. Fahrzeugführer, die von der A 38 kommend in Richtung Halle wollen, fahren am Dreieck Parthenaue zunächst in Richtung Dresden und dann ab der Anschlussstelle Naunhof der Umleitung nach.

Die Brückenbauarbeiten waren im Zuge der Erweiterung der A 14 auf sechs Fahrspuren und wegen des schlechten Zustandes des früheren Bauwerks notwendig geworden. Sie begannen im April 2019. An diesem Wochenende werden das Traggerüst für die Brückenkappen zurückgebaut und die Schutzeinrichtung auf der A 14 vervollständigt. Die Gesamtbaukosten belaufen sich auf rund 4,1 Millionen Euro.

Anzeige

von dpa

Anzeige