Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Mitteldeutschland Benefizmarathon „Von Luther zum Papst“
Region Mitteldeutschland Benefizmarathon „Von Luther zum Papst“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:14 02.12.2009
Quelle: dpa
Anzeige
Bitterfeld-Wolfen

Das teilten die Organisatoren am Mittwoch in Bitterfeld-Wolfen mit. Start sei für die Sportler zeitgleich am 5. April in Magdeburg und Torgau, um dann gemeinsam ab Wittenberg über Bitterfeld, Eisleben, Erfurt in Richtung Süden zu laufen. Am 19. April wollen die Läufer den Petersplatz in Rom erreichen. Auf dem Weg, der in 15 Etappen aufgeteilt ist, wollen die Teilnehmer Spenden für Menschen in Kenia sammeln und diese dann Papst Benedikt XVI. überreichen. Der in Eisleben geborene Reformator Martin Luther (1483-1546) lebte viele Jahre in Wittenberg.

Zwei kenianische Marathonläufer, Paul Muigai Thuo und Isaac Kiplagat Sang, hatten laut Verein auf das Schicksal von Menschen aufmerksam gemacht, die 2007/2008 in ihrem Heimatland bei blutigen Auseinandersetzungen von ihrem Grund und Boden vertrieben wurden. Zu den Unterstützern des Laufes gehörten die Katholische und Evangelischen Kirche in Deutschland, Lauflegenden wie Kipchoge Keino, der Präsident des Nationalen Olympischen Komitees von Kenia ist, und der Doppelolympiasieger im Marathon, Waldemar Cierpinski aus Halle, sowie IOC-Vizepräsident Thomas Bach.

dpa