Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Mitteldeutschland Kretschmer nimmt 20.000 Schutzmasken für Sachsen entgegen
Region Mitteldeutschland Kretschmer nimmt 20.000 Schutzmasken für Sachsen entgegen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:59 11.04.2020
Michael Kretschmer hat am Sonnabend eine Spende an Schutzkleidung für Sachsen entgegen genommen.
Michael Kretschmer hat am Sonnabend eine Spende an Schutzkleidung für Sachsen entgegen genommen. Quelle: Peter Endig/dpa-Zentralbild/dpa
Anzeige
Leipzig

Mehr als 20 000 Gesichtsmasken, Handschuhe und medizinische Schutzkleidung hat Sachsens Ministerpräsident Michael Kretschmer (CDU) am Samstag in Leipzig Empfang genommen. Dabei handelte es sich um eine kostenlose Hilfslieferung eines Technologieunternehmens. „Das ist eine starke Botschaft der Solidarität und der Menschlichkeit in einer schwierigen Zeit“, sagte der Regierungschef. Das international tätige Unternehmen RIB Software SE, das auch einen Sitz in Leipzig unterhält, hatte Sachsen Unterstützung bei der Beschaffung von Masken und Schutzkleidung zugesagt. Weitere Lieferungen sollen folgen.

Michael Woitag, Vorstand der RIB Information Technologies AG Deutschland übergab Kretschmer die Spende des Unternehmens. Quelle: Peter Endig/dpa-Zentralbild/dpa

Das tägliche LVZ Corona-Update als Newsletter Alle News zum Coronavirus in Leipzig täglich gegen 19 Uhr im E-Mail-Postfach
 

„Ziel ist es, unser China-Know-How für die Beschaffung von Hilfsgütern einzusetzen und dringend benötigte fehlende medizinische Produkte nach Deutschland zu liefern“, erklärte RIB-Vorstandsvorsitzender Tom Wolf. Das Unternehmen hat den Angaben zufolge eigens ein Hilfsprojekt mit einem Startkapital von einer halben Million Euro ins Leben gerufen - dafür verzichten weltweit Mitarbeiter auf einen Teil ihres Einkommens.

Von dpa