Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Mitteldeutschland Die LVZ lädt Sie ein zum Stammtisch bei Ihnen vor Ort!
Region Mitteldeutschland

Die LVZ lädt Sie ein zum Stammtisch - Kommen Sie vorbei!

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:03 18.08.2021
Freut sich auf Gespräche mit den Leserinnen und Lesern: LVZ-Chefredakteurin Hannah Suppa.
Freut sich auf Gespräche mit den Leserinnen und Lesern: LVZ-Chefredakteurin Hannah Suppa. Quelle: Nora Börding
Anzeige
Leipzig

Es gibt viel, worüber wir miteinander reden können. Wie es Ihnen geht in Borna, Altenburg, Döbeln, Delitzsch oder Oschatz beispielsweise. Die vergangenen anderthalb Jahre waren durch die Corona-Pandemie nicht leicht. In fast jeder Familie hat sich dadurch das Leben verändert. Wie sind Sie bisher durch diese Zeit gekommen? Wie blicken Sie nach vorn? Worüber haben Sie sich gefreut, worüber geärgert?

Schon bald, am 26. September, wird ein neuer Bundestag gewählt. Wie sehen Sie die Wahl? Was erwarten Sie von der Politik? Welche Themen sind Ihnen wichtig? Was wollen Sie auch selbst in die Gestaltung Ihrer Heimat einbringen? Wie sehen Sie die politische und demokratische Entwicklung?

Am 1. September starten die Gespräche

Über all das wollen wir gern mit Ihnen ins Gespräch kommen – und zwar bei Ihnen vor Ort, in der Kneipe ums Eck am Stammtisch. Ihre Zeitung lädt Sie zum Bier oder zum Getränk Ihrer Wahl ein – und zum Plausch. Und natürlich möchten wir von Ihnen auch hören, was Sie sich von Ihrer Leipziger Volkszeitung wünschen. Am 1. September starten wir mit der Veranstaltungsreihe „LVZ-Stammtisch“.

Bis zur Bundestagswahl wollen wir uns regelmäßig in einer anderen Stadt des Verbreitungsgebietes der Leipziger Volkszeitung (LVZ) in Sachsen und Thüringen mit Ihnen an einen Tisch setzen, um zu erfahren, wie wohl Sie sich in Ihrer Heimat fühlen und wo die Probleme liegen.

„Wollen uns miteinander an den Tisch setzen“

Wer ist dabei? Die LVZ-Chefredakteurin Hannah Suppa und die Lokalreporter aus Ihrer Gegend. So wollen wir ganz nachbarschaftlich miteinander reden und erfahren, was Sie bewegt – und was Ihre LVZ dabei tun kann. Wo ginge das besser als gemütlich am Tisch in einer Kneipe, in einem Gasthaus bei Ihnen im Ort?

„Als Lokalzeitung gehören wir fast zur Familie: Wir sitzen mit am Frühstückstisch, wir begleiten viele Leser über den Tag auf dem Smartphone – da ist es nur richtig, dass wir uns nun auch wirklich einmal miteinander an den Tisch setzen und plaudern“, sagt Chefredakteurin Hannah Suppa, die seit Dezember 2020 bei der LVZ in Leipzig ist und die in dieser Zeit nicht nur die Messestadt erkundete, sondern auch schon viel von Sachsen gesehen hat, unter anderem beim Besuch in allen Lokalredaktionen.

Kommen Sie einfach rum!

„Ich freue mich sehr auf offene Gespräche über Land, Leute und den Journalismus“, sagt die 38-Jährige. „Damit wollen wir vor Ort den Puls fühlen: Auf welche Themen sollen wir für Sie setzen? Was ist gerade vor der Bundestagswahl Ihr Blick auf Ihre Heimat und die Welt?“. Natürlich könne es auch über die Medien im Wandel gehen, denn die digitale Präsentation unserer Nachrichten und Reportagen wird immer wichtiger. Denn fest steht: Die Zeitung, ob gedruckt oder digital, machen die Journalistinnen und Journalisten nicht für sich selbst, sondern für Sie, die Leserinnen und Leser. Los geht es mit dem LVZ-Stammtisch am Mittwoch, dem 1. September, in Delitzsch. Sie sind von uns auf ein Bier und zu Snacks eingeladen. Kommen Sie einfach rum!

Die LVZ-Stammtisch-Termine

Hier ist der Überblick über die Termine und Orte der LVZ-Stammtisch-Gespräche in der Region.

Sie sind jeweils von 19 bis 21 Uhr geplant. Einlass ist ab 18.30 Uhr.

Es gelten die üblichen Hygieneregeln.

1. September in Delitzsch, Ort: Zum weißen Ross, Rossplatz 2-3

2. September 2021 in Altenburg, Ort: Ratskeller Altenburg, Markt 1

9. September in Schmölln, Ort: Hotel Reussischer Hof, Gößnitzer Straße 14

13. September in Neukieritzsch, Restaurant und Café Auszeit, Badstraße 6

15. September in Döbeln, Ort: Bürgergarten Döbeln, Friedrichstraße 20a

17. September in Grimma, Ort: Schiffsmühle Höfgen, Zur Schiffsmühle 2

22. September in Oschatz, Ort: Restaurant Santorini, Rosmarinstraße 38

Am Donnerstag, dem 2. September, geht es gleich weiter in Altenburg, wo wir uns auf rege Diskussionen mit unseren Thüringer Leserinnen und Lesern der Osterländer Volkszeitung (OVZ) freuen. Mit der Runde in Schmölln am Donnerstag, dem 9. September, bleiben wir in Thüringen. Weiter geht es dann am Montag, dem 13. September, in Neukieritzsch. Zwei Tage später, am Mittwoch, dem 15. September, setzen wir die Stammtisch-Gespräche fort in Döbeln für die Leserinnen und Leser der Döbelner Allgemeinen Zeitung (DAZ).

Am Freitag, 17. September, freuen wir uns in Grimma auf eine interessante Runde. Abschließen wollen wir die Gespräche im Vorfeld der Bundestagswahl am Mittwoch, dem 22. September, in Oschatz mit der Leserschaft der Oschatzer Allgemeinen Zeitung (OAZ).

Auch Termine in Leipzig geplant

In den Lokalteilen werden wir Sie noch ausführlich über die jeweiligen Termine informieren. Wir freuen uns darauf, Ihnen zuzuhören und mit Ihnen anzustoßen.

„Neugierig zu sein, zu wissen, was die Menschen vor Ort bewegt, das aufzugreifen und kritisch nachzufragen, ist das tägliche Anliegen unserer Lokalreporterinnen und -reporter“, sagt LVZ-Chefredakteurin Hannah Suppa. Wir freuen uns also auch, wenn Sie Themen mitbringen, die wir in den kommenden Wochen Ihrer Meinung nach aufgreifen sollen. Wir sind gespannt, was Ihnen auf den Nägeln brennt!

Das gilt natürlich auch für die Berichterstattung über die Messestadt und ihre Bewohner. Für die Leipzigerinnen und Leipziger wird es in diesem Jahr auch noch ein Gesprächsforum geben. Darüber werden wir rechtzeitig informieren.

Von LVZ