Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Mitteldeutschland Dresdner wählen Bürgermeister - Verliert CDU ihre letzte Großstadt?
Region Mitteldeutschland Dresdner wählen Bürgermeister - Verliert CDU ihre letzte Großstadt?
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:41 06.06.2015
In Dresden laufen die Vorbereitungen für die OBM-Wahl.
In Dresden laufen die Vorbereitungen für die OBM-Wahl. Quelle: Matthias Hiekel/dpa
Anzeige
Dresden

Sachsen wählt am Sonntag Landräte und Bürgermeister. Unter anderem sind die Dresdner aufgerufen, ein neues Oberhaupt der Landeshauptstadt zu wählen.

Dresden ist die letzte Großstadt mit mindestens einer halben Million Einwohner, die noch von der CDU regiert wurde. Zweifelhaft ist, dass die Partei ihre Position verteidigen kann. CDU-Oberbürgermeisterin Helma Orosz war Ende Februar krankheitsbedingt ausgeschieden; ihr Parteifreund und Wunschnachfolger, Sachsens Innenminister Markus Ulbig, liegt in Umfragen nur auf dem dritten Platz hinter SPD-Wissenschaftsministerin Eva-Maria Stange und dem amtierenden Bürgermeister Dirk Hilbert (FDP), der als Unabhängiger für ein bürgerliches Bündnis antritt.

Hinzu kommen in allen zehn Landkreisen die Landratswahlen. Momentan stellt die CDU alle Landräte. Mit Spannung wird erwartet, ob andere Parteien in diese Phalanx einbrechen können.