Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Mitteldeutschland Drogenprävention: Jugendliche sollen Abhängigkeit hautnah nacherleben
Region Mitteldeutschland Drogenprävention: Jugendliche sollen Abhängigkeit hautnah nacherleben
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:28 06.11.2016
Crystal
Die Drgroge Methamphetamin auch bekannt als Crystal. Quelle: dpa
Anzeige
Leipzig/Annaberg-Buchholz

Mit einem Anti-Drogen-Zug will das Erzgebirge dem Vormarsch von Crystal und anderen Suchtmitteln in der Grenzregion etwas entgegensetzen. Das tschechische Präventionsprojekt «Revolution Train» macht ab Montagfrüh Station am unteren Bahnhof von Annaberg-Buchholz. Insbesondere Schüler sollen dabei die Möglichkeit haben, mit allen Sinnen den Weg von Drogenabhängigen zu erleben. «Vom scheinbar harmlosen Einstieg geht es dabei über verschiedene Zwischenstationen steil hinab bis zum völligen Untergang», sagte ein Stadtsprecher. Demnach ist das Projekt deutschlandweit einzigartig in der aktiven Drogenprävention.

Nach Annaberg-Buchholz fährt der Zug Schwarzenberg (10./11. November) und Plauen (12. bis 15. November) an. Im Frühjahr 2017 ist eine Tour durch weitere deutsche Städte geplant.

LVZ