Menü
Anmelden
Wetter bedeckt
5°/ 4° bedeckt
Region Mitteldeutschland Faktencheck

Mitteldeutschland / Faktencheck

Das Corona-Virus über der Messestadt, gezeichnet vom Leipziger Künstler PM Hoffmann.

Wie viele Corona-Fälle gibt es aktuell in Sachsen? Wie viele Menschen sind bislang mit oder an dem Virus gestorben? Wir tragen jeden Tag die aktuellen Zahlen und Fakten aus Leipzig, Sachsen und Deutschland zum Ausmaß der Pandemie zusammen und haben diese in 14 Grafiken aufbereitet.

Anzeige

Es war nur eine Frage der Zeit, bis die Omikron-Mutation auch in Sachsen das Infektionsgeschehen bestimmen wird. Nun ist dies der Fall. Laut Auswertung des Robert-Koch-Instituts lassen sich Zweidrittel der aktuellen Corona-Fälle im Freistaat auf die Mutation zurückführen. Die Infektionszahlen steigen an, vor allem in den Ballungsräumen.

22.01.2022

LVZ lesen - Unsere Abo-Angebote

Ob in gedruckter Form morgens im Briefkasten, digital als E-Paper am Bildschirm oder mit Premium-Inhalten auf LVZ.de: Die Leipziger Volkszeitung bietet eine Vielzahl unterschiedlicher Abo-Angebote.

In den vergangenen Monaten sind in Sachsen und Thüringen so häufig Berufstätige erkrankt, wie sonst nirgends in der Republik. Das zeigt eine Auswertung der AOK Plus. Vor allem in den Berufsgruppen von Erziehung, Sozialarbeit, Pflege und ärztlicher Hilfe mussten sehr viele Beschäftigte selbst Covid-19 durchmachen.

21.01.2022

Hunderttausende Menschen konnten zuletzt in Sachsen per Genesenennachweis an den Möglichkeiten von 2G und 2G plus teilhaben. Nun wurde die Gültigkeit des Status um die Hälfte verkürzt. Wir geben einen Überblick, was Betroffene dagegen tun können und wie gefährlich Omikron für Genesene generell ist.

19.01.2022

Im Dezember 2021 waren sachsenweit 400 Schulen geschlossen worden. Davon ist der Freistaat Sachsen momentan noch weit entfernt. Aber auch jetzt lernen viele Kinder und Jugendliche wieder zu Hause.

18.01.2022
Anzeige

Über den Impfstatus von schwer erkrankten Corona-Patientinnen und -Patienten wurde in den vergangenen Monaten viel diskutiert. Nun liegen erstmals ausführliche Daten aus den 1300 bundesdeutschen Krankenhäusern vor. Geboosterte landen in Sachsen nur sehr selten auf Intensivstationen.

18.01.2022

Das Wichtigste im Blick - Der tägliche LVZ-Newsletter

Lesen, was Sie wirklich interessiert: Neben den Top-News des Tages erhalten Sie das Neueste aus Ihren Lieblings-Ressorts – und die spannendsten Neuigkeiten aus Ihrem Stadtteil oder Ihrer Region. Stellen Sie sich Ihren Newsletter nach Ihren Interessen zusammen – und erhalten die aktuellen Nachrichten in Ihr Postfach.

Ein Viertel der sächsischen Zahnärztinnen und Zahnärzte sowie fast die Hälfte der Mitarbeitenden in den Praxen sind laut einer Umfrage der Landeszahnärztekammer nicht gegen Covid-19 geimpft. Mit Blick auf die ab 15. März geltende Nachweispflicht in Gesundheitsberufen wollen viele ihre Praxen schließen.

12.01.2022

Die Pandemie fordert weiter ihre Opfer – vor allem in Sachsen. In der vierten Welle sind im Freistaat bislang 3500 Covid-19-Patienten gestorben. Obgleich die Betroffenen meist 60 Jahre und älter sind, lassen sich Gründe für Sachsens bittere Spitzenposition nicht nur in der Altersstruktur finden.

11.01.2022

In der Stadt Leipzig registrieren die Behörden seit Beginn des Jahres wieder steigende Corona-Infektionszahlen. Wie es am Freitag aus dem Neuen Rathaus hieß, werden seit Silvester verstärkt Omikron-Mutationen nachgewiesen.

07.01.2022

Anfang Dezember waren Sachsens Krankenhäuser so mit Corona-Patienten überlastet, dass keine neuen Betroffenen mehr aufgenommen werden konnten. Per Nottransport in Flugzeugen und Hubschraubern ging es deshalb in andere Bundesländer. Aktuell sind solche Flüge nicht nötig.

05.01.2022
Anzeige