Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Mitteldeutschland Freie Plätze im Freiwilligen Ökologischen Jahr in Sachsen
Region Mitteldeutschland

Freie Plätze im Freiwilligen Ökologischen Jahr in Sachsen

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:15 17.06.2020
Die Landesstiftung Natur und Umwelt hat noch Plätze im FÖJ zu vergeben. (Symbolbild) Quelle: ZB
Anzeige
Dresden

Das Schuljahr neigt sich dem Ende entgegen und für viele Absolventen steht bald der nächste Karriereschritt an. Wer sich beruflich orientieren möchte, auf einen Studienplatz wartet oder noch nicht weiß, in welche Richtung es gehen soll, hat während eines Freiwilligen Ökologischen Jahres (FÖJ) die Möglichkeit, Praxiserfahrung zu sammeln und sich für Natur und Umwelt zu engagieren. Wie die Sächsische Landesstiftung Natur und Umwelt am Mittwoch mitteilte, bietet sie noch freie Plätze an verschiedenen Standorten in Sachsen an.

Derzeit absolvieren 35 junge Leute in verschiedenen Einsatzstellen ihr freiwilliges Jahr. Der neue Jahrgang soll am 1. September starten und am 31. August des darauffolgenden Jahres enden. Alle Teilnehmer im Alter zwischen 16 und 26 Jahren erhalten 320 Euro monatlich, zusätzlich werden Beiträge zur Sozialversicherung übernommen. Zudem werden fünf einwöchige Seminare zu ökologischen Themen angeboten.

Anzeige

Die Sächsische Landesstiftung Natur und Umwelt ist seit 1999 Träger des FÖJ. Unter anderem sind in folgenden Einsatzstellen noch freie Plätze: In der Staatlichen Betriebsgesellschaft für Umwelt und Landwirtschaft in Chemnitz, Neschwitz, Bad Düben und Nossen, im Landschaftspflegeverband in Eilenburg und Zwickau, im Naturparkhaus in Bad Düben, im Botanischen Garten Chemnitz, im Waldkindergarten in Leipzig oder bei der Sächsischen Landesstiftung Natur und Umwelt in Dresden.

Von fbu